Entdecke neue Musik

Last.fm ist ein Service zum Entdecken neuer Musik, der dir personalisierte Empfehlungen auf Basis deiner gespielten Musik gibt.

Starte dein Last.fm-Profil Fenster schließen

Sergio Endrigo

Tags

Die Tags von allen

Mehr Tags

Biografie

Sergio Endrigo (* 15. Juni 1933 in Pola; † 7. September 2005) war ein italienischer Sänger und Liedermacher.

Sergio Endrigo wurde als Sohn von Romeo Endrigo und Claudia Smareglia, die der Familie des Komponisten Antonio Smareglia entstammte, geboren. Als das italienische Pola und ganz Istrien 1947 von Jugoslawien besetzt wurden, musste die Familie flüchten und ging zunächst nach Venedig, wo sich Endrigo seine erste Gitarre kaufte. Es folgte eine Schulzeit von drei Jahren in einer Schule in einem Flüchtlingslager für aus Istrien vertriebene Italiener in Brindisi.

Sergio Endrigo heiratete 1963 Maria Giulia Bartolocci, die 1994 starb. Mit ihr hatte er eine Tochter.

Nach Abschluss der Schulausbildung kehrte er nach Venedig zurück. Zusammen mit Freunden trat er sieben Jahre lang in venezianischen Nachtclubs als Sänger auf. Er sang die typischen amerikanischen Songs jener Zeit, von Bing Crosby, Frank Sinatra, Johnny Mathis bis The Mills Brothers. Er begleitete sich auf der Gitarre, obwohl er nie Gitarrenunterricht erhalten hatte. Unter anderem trat er im Teatro Malibran auf, wo er einen zweiten Preis für seinen „September Song“ gewann. In den Jahren 1952 bis 1958 gastierte er in den teueren Nachtclubs und Hotels Italiens, so im „Cristallo“ in Mestre, im „Hotel Bellevue“ in Cortina d’Ampezzo, im „Embassy Night-Club“, im „Astoria“, im „Maxim“, im „Odeon“ in Mailand und im Luxushotel Bauer Grunwald in Venedig.

Videos

Top-Alben

Hörtrend

18.588Hörer insgesamt
120.586Scrobbels insgesamt
Aktueller Hörtrend:

Beginne mit dem Scrobbeln und baue deinen Hörverlauf auf

Last.fm-Benutzer scrobbeln die Musik, die sie in iTunes, Spotify, Rdio und mehr als 200 anderen Musikplayern spielen.

Erstelle ein Last.fm-Profil

Shoutbox

Top-Hörer