Biografie

Semino Rossi (die infos stammen von der offizellen homepage www.seminorossi.com)
(gekürzte Fassung)

Semino Rossi wuchs mit Musik auf. Der Papa war Tango-Sänger, die Mama ist eine studierte Pianistin. „Musik war von klein auf immer um mich. In der Erinnerung an meine Kindheit sehe ich die Mama am Piano sitzen und der Papa singt jeden Abend zu Hause.“ Semino lernte das Klavierspielen von seiner Mutter, seine beachtlichen Fertigkeiten an der Gitarre hat er sich selbst beigebracht. Erste musikalische Erfolge verbuchte er bereits in jungen Jahren in Argentinien und Mexiko. Von der Musik konnte er aber erst leben, als er mit knapp 23 Jahren nach Spanien kam. Wobei man wirklich nicht sagen kann, dass er dort in Reichtümern schwelgte. Semino war am Anfang froh, wenn er als Straßenmusiker und mit Engagements in Bars sowie Restaurants Kost und Logis einspielen konnte.

Am 17. Mai 2007 wurde Semino Rossi bereits zum zweiten Mal in Folge mit dem wichtigsten österreichischen Musikpreis - dem „Amadeus“ - ausgezeichnet. Darüber hinaus erhielt er die begehrte Trophäe in der Kategorie „Erfolgreichstes Schlager-Album 2007“ für sein Hit-Album „Ich denk an Dich“.

Wenn der Star im Früjahr 2010 mit seinem neuen Programm: „Die Liebe bleibt - Live mit Orchester 2010“ durch Europa tourt, werden die Konzerte wieder überall von begeisterten Besuchern gefüllt sein. Denn seine Stimme begeistert jung und alt gleichermaßen. Für viele bleibt unbegreiflich, warum dieser Künstler in Deutschland nicht früher entdeckt wurde.

So haben sich die fast 200.000 Besucher der „Einmal ja – immer ja“-Tournee von seinen ausgezeichneten Live-Qualitäten und seinem südamerikanischen Temperament überzeugen lassen. Von seiner außerordentlichen und höchst charmanten Bühnenpräsenz ganz zu schweigen. „Es macht mich immer wieder froh und stolz, meinen Fans mit meinen Liedern eine Freude zu bereiten, meine Lieder mit ihnen zu teilen und sie für Stunden aus dem Alltag entführen zu können.“

Im Frühjahr 2010 ist es nun endlich wieder so weit und einer der größten argentinischen Exportschlager geht wieder auf große Europa-Tournee „Die Liebe bleibt – live mit Orchester“ wird noch aufwendiger und musikalisch überraschender als in der Vergangenheit, aber immer mit dem besonderen Semino Rossi-Flair. Rund 60 Konzerte in Deutschland, Österreich und der Schweiz, Holland, Belgien, Frankreich und Luxemburg stehen auf dem Programm und nicht nur seine Fans freuen sich auf „Konzerterlebnisse, die man nie vergisst“.

Bearbeitet von Bayreuth75 am 10. Jul. 2009, 12:04

Quellen (Versionen/Autoren anzeigen)

www.seminorossi.com (die offizielle homepage)

Alle von Benutzern bereitgestellten Inhalte auf dieser Seite stehen unter der Creative Commons Attribution/Share-Alike-Lizenz.
Texte können zudem unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation stehen.

Wikifakten

Aus Fakten generiert, die in der Wiki markiert wurden.

Keine Fakten zu diesem Künstler.

Du betrachtest Version 6. Schau dir ältere Versionen an, oder diskutiere über diese Wiki.

Du kannst dir auch eine Liste mit allen kürzlichen Wiki-Änderungen ansehen.