Biografie

SARAH BRENDEL
FOLK/ POP

Sarah Brendel hat sich manchmal gewünscht sie wäre in den 60ern unterwegs gewesen, um mit Bob Dylan und Joan Baez die Hochzeit des Folk zu erleben. Schade wärs gewesen, denn uns wäre die aktuelle Sarah Brendel entgangen, mit ihrer einzigartigen Mischung aus Folk und Moderne.

Sarah Brendel wächst als Tochter von Künstlereltern im Norden Deutschlands auf, sie beginnt mit 16 Jahren ihre ersten Songs zu schreiben, bringt sich das Gitarrespielen bei, lernt Klavier und nimmt schon ein Jahr später ihre ersten Songs auf.

Wilde Mundharmonika-parts, energetisches Gitarrenspiel, ihre außergewöhnliche Stimme und wohltuende Melodien mit poetischen Texten lassen ihre musikalischen Helden aus Grossbritannien und den Staaten erahnen.
Sarah wandert zwischen den Welten aus Folk, Indie, Rock und Pop. Ob alleine an der Gitarre oder mit ganzer Bandbesetzung, ob leise nachdenklich, ob laut krachig, Sarahs Musik bewegt das Herz.

Sarah Brendel ist eine der ersten deutschen Songschreiberinnen, die einen Plattenvertrag in den USA erhält . Mit ihrem Song „ Fire“ erreicht sie den beachtlichen Platz 14 in den amerikanischen Billboard Airplaycharts. Einige Monate lebt sie in Nashville/ TN und gibt Konzerte in vielen Staaten Amerikas. In den letzten zwei Jahren spielte Sarah mehr als 250 Konzerte neben Deutschland und den USA auch auf den Faröer-Inseln, Skandinaven, der Slovakei und der Schweiz.

Mehr Infos auf Sarahs Website unter www.sarahbrendel.de.

Bearbeitet von SilvioCity am 11. Sep. 2008, 19:58

Quellen (Versionen/Autoren anzeigen)

Gerth Medien // Label

Alle von Benutzern bereitgestellten Inhalte auf dieser Seite stehen unter der Creative Commons Attribution/Share-Alike-Lizenz.
Texte können zudem unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation stehen.

Wikifakten

Aus Fakten generiert, die in der Wiki markiert wurden.

Keine Fakten zu diesem Künstler.

Du betrachtest Version 3. Schau dir ältere Versionen an, oder diskutiere über diese Wiki.

Du kannst dir auch eine Liste mit allen kürzlichen Wiki-Änderungen ansehen.

Weitere Informationen

Von anderen Quellen.

Links
Labels