Entdecke neue Musik

Last.fm ist ein Service zum Entdecken neuer Musik, der dir personalisierte Empfehlungen auf Basis deiner gespielten Musik gibt.

Starte dein Last.fm-Profil Fenster schließen

Samuel Barber

Tags

Die Tags von allen

Mehr Tags

Biografie

Samuel Barber (* 9. März 1910 in West Chester, Pennsylvania; † 23. Januar 1981 in New York) war ein US-amerikanischer Komponist.

Leben

Er begann im Alter von sieben Jahren zu komponieren. Mit neun hatte er sich für diese Karriere entschieden. In einer Mitteilung, die er seiner Mutter schrieb, erklärte er:

„Meine Bestimmung ist, Komponist zu sein, und ich bin sicher, dass ich das werde… Verlang nicht von mir, diese unerfreuliche Sache zu vergessen und Fußballspielen zu gehen — bitte.“

Er studierte am Curtis Institute of Music in Philadelphia, bevor er 1935 Mitglied der American Academy in Rom wurde. Im Jahr darauf schrieb er sein Quartett in B-dur, dessen bekannten, zweiten Satz er für Streichorchester als Adagio for Strings arrangierte.

Die Popularität des Adagio hat den Rest von Barbers Schaffen überstrahlt. Er wird jedoch als einer der talentiertesten amerikanischen Komponisten des 20. Jahrhunderts angesehen. Er vermied den Experimentalismus einiger anderer Komponisten seiner Generation und bevorzugte relativ traditionelle Harmonien und Formen. Sein Werk ist melodiös und wurde oft als die „neo-romantische Periode“ in der Musik beschrieben. Keines seiner anderen Werke kam der Popularität des „Adagio“ nahe, aber einige werden noch immer aufgeführt und aufgenommen.

Werke

Neben dem Adagio for Strings ist sein bekanntestes Werk die Oper Vanessa, uraufgeführt am 15. Januar 1958 in der Metropolitan Opera in New York.

Videos

Top-Alben

Hörtrend

318.375Hörer insgesamt
1.424.325Scrobbels insgesamt
Aktueller Hörtrend:

Beginne mit dem Scrobbeln und baue deinen Hörverlauf auf

Last.fm-Benutzer scrobbeln die Musik, die sie in iTunes, Spotify, Rdio und mehr als 200 anderen Musikplayern spielen.

Erstelle ein Last.fm-Profil

Shoutbox