Entdecke neue Musik

Last.fm ist ein Service zum Entdecken neuer Musik, der dir personalisierte Empfehlungen auf Basis deiner gespielten Musik gibt.

Starte dein Last.fm-Profil Fenster schließen

Sam the Sham & the Pharaohs

Tags

Die Tags von allen

Mehr Tags

Biografie

Sam the Sham & the Pharaohs waren eine US-amerikanische Tex-Mex-Band der 60er Jahre.

Sam und die Pharaohs

„Sam the Sham“ ist der Künstlername des Texaners Domingo Samudio (* 6. März 1939 in Dallas, Texas). Bereits während seiner Schulzeit sang er und vertrat seine Schule bei einer Live-Radioshow. Später lernte er Gitarre und gründete mit einigen Freunden, zu denen Trini Lopez gehörte, eine High School Band.

Die ersten „Pharaohs“ entstanden nach seiner Armeezeit 1961 in Dallas. Wenig erkleckliche Auftritte und eine erfolglose Single führten allerdings dazu, dass Ende 1962 schon wieder Schluss war. Samudio folgte dem Ex-Pharaoh Vincent Lopez im Mai 1963 zu Andy And The Nightriders, der Hausband des Congo Club in Louisiana. Zwar war er als Orgelspieler angestellt, was er nicht sonderlich gut beherrschte, er wurde aber als Sänger immer wichtiger für die Band.

Die Band machte sich auf nach Memphis, aber bereits wenige Monate später löste sie sich auf, als der Kopf Andy Anderson und Lopez nach Louisiana bzw. Texas zurückgingen. Die verbliebenen Nightriders Samudio und David A. Martin gründeten daraufhin zusammen mit Jerry Patterson und Ray Stinnett Sam the Sham & the Pharaohs, denen sich kurz darauf noch Butch Gibson anschloss.

Zuerst ließen sie sich Platten pressen, um sie selbst Läden und Radiostationen anzubieten, während sie durch die Clubs tourten. 1964 fanden sie schließlich auch ein lokales Label für ihre erste richtige Single, eine Cover-Version.

Videos

Top-Alben

Hörtrend

121.976Hörer insgesamt
538.481Scrobbels insgesamt
Aktueller Hörtrend:

Beginne mit dem Scrobbeln und baue deinen Hörverlauf auf

Last.fm-Benutzer scrobbeln die Musik, die sie in iTunes, Spotify, Rdio und mehr als 200 anderen Musikplayern spielen.

Erstelle ein Last.fm-Profil

Shoutbox