Biografie

Sak Noel ist ein spanischer DJ, Musikproduzent sowie Regisseur von Musikvideos.

Zudem ist er Gründer und Teilhaber des Plattenlabel Moguda, das seit 2009 das jährliche Moguda Dance Festival veranstaltet.

Sak Noel begann bereits als Teenager Musik zu machen und wurde dabei insbesondere von elektronischer Musik beeinflusst. Durch sein Plattenlabel Moguda kam es zu einer Kooperation mit Mak & Sak und Xana mit denen er auf Tour ging. Öffentliche Bekanntheit erlangte er 2011 mit seinem Titel Loca People, den er mit Vocals von Esthera Sarita produzierte. In Europa erreichte dieser Titel hohe Chartpositionen und konnte in Dänemark und Rumänien jeweils den zweiten Platz der nationalen Charts belegen und erreichte in den Niederlanden und in Österreich sogar die Spitze der Charts. Die Veröffentlichung der Single wurde in Deutschland für den 5. August 2011 angekündigt, erschien als Download-Single allerdings erst am 19. August und auf CD am 26. August. In Deutschland war es die erfolgreichste Single eines spanischen Acts seit dem Jahr 2002 als Las Ketchup die Nr.1 der Media-Control-Charts belegten. Bei der Produktion des zugehörigen Musikvideos, das in einer spanischen Diskothek entstand, führte er selber Regie.

Bearbeitet von Chenzz93 am 28. Sep. 2011, 11:04

Alle von Benutzern bereitgestellten Inhalte auf dieser Seite stehen unter der Creative Commons Attribution/Share-Alike-Lizenz.
Texte können zudem unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation stehen.

Wikifakten

Aus Fakten generiert, die in der Wiki markiert wurden.

Keine Fakten zu diesem Künstler.

Du betrachtest Version 1. Schau dir ältere Versionen an, oder diskutiere über diese Wiki.

Du kannst dir auch eine Liste mit allen kürzlichen Wiki-Änderungen ansehen.