Biografie

So verfügt das Militär schon über ferngesteuerte Mechs mit Kettenantrieb. Mittels fremdartiger Technologie ist es einem Wissenschaftler gelungen, perfekte menschenähnliche Roboter zu entwickeln, nur weiß er nicht, wie er diese Mechanismen in Gang setzen soll… Da verschlägt es den elfjährigen Nakahito durch eine Mutprobe in das Haus ebendieses Wissenschaftlers, wo er ein scheinbar schlafendes Mädchen findet, das nichts anderes als einer der Prototypen dieser Roboter ist. Durch einen Unfall wackelt plötzlich das ganze Haus, und es kommt zu einem unbeabsichtigten Kuß zwischen dem Mädchen und Nakahito. Doch genau dieses Ereignis erweckt den Roboter zum Leben. Sie nennt sich von nun an Kurumi und erkennt den jungen Nakahito als ihren alleinigen „Meister” an, für den sie alles tun würde, wobei sie eine gewaltige Kampfkraft an den Tag legt.

Bearbeitet von joker1000 am 4. Feb. 2009, 16:45

Alle von Benutzern bereitgestellten Inhalte auf dieser Seite stehen unter der Creative Commons Attribution/Share-Alike-Lizenz.
Texte können zudem unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation stehen.

Wikifakten

Aus Fakten generiert, die in der Wiki markiert wurden.

Keine Fakten zu diesem Künstler.

Du betrachtest Version 1. Schau dir ältere Versionen an, oder diskutiere über diese Wiki.

Du kannst dir auch eine Liste mit allen kürzlichen Wiki-Änderungen ansehen.

Weitere Informationen

Von anderen Quellen.

Links
Bandmitglieder:
Andere Schreibweisen