Biografie

Rolfe Kent (* 1963 in St Albans in England) ist ein Filmkomponist.

Kent wurde für die Musik zum Film Natürlich blond für den Filmpreis Golden Satellite Award nominiert. Für die Musik zum Film Sideways wurde er für den Preis Golden Globe nominiert.
Kent lebt derzeit in Los Angeles in den USA.

Werke

* 1994: Handschrift des Todes (Dead Connection)
* 1996: Citizen Ruth
* 1997: Wer hat Angst vor Jackie-O.? (The House of Yes)
* 1998: Hauptsache Beverly Hills (Slums of Beverly Hills)
* 1999: Election
* 1999: Oxygen
* 1999: Fight Club (zusätzliche Musik: Coffee Store Zak)
* 1999: Vom Fliegen und anderen Träumen (The Theory Of Flight)
* 2000: Ein Herz und eine Kanone (Gun Shy)
* 2000: Nurse Betty - Gefährliche Träume (Nurse Betty)
* 2001: Stadt, Land, Kuss (Town & Country)
* 2001: Natürlich blond (Legally Blonde)
* 2002: About Schmidt
* 2002: Kate & Leopold
* 2003: Freaky Friday
* 2003: Natürlich blond 2 (Legally Blonde 2: Red, White & Blonde)
* 2004: Sideways
* 2005: Wedding Crashers
* 2005: Solange du da bist
* 2005: Thank You for Smoking
* 2006: Dexter
* 2007: Die Liebe in mir (Reign Over Me)
* 2007: The Hunting Party

Bearbeitet von Wulfenlord am 13. Okt. 2007, 14:57

Alle von Benutzern bereitgestellten Inhalte auf dieser Seite stehen unter der Creative Commons Attribution/Share-Alike-Lizenz.
Texte können zudem unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation stehen.

Wikifakten

Aus Fakten generiert, die in der Wiki markiert wurden.

Keine Fakten zu diesem Künstler.

Du betrachtest Version 1. Schau dir ältere Versionen an, oder diskutiere über diese Wiki.

Du kannst dir auch eine Liste mit allen kürzlichen Wiki-Änderungen ansehen.