Avenue Q ist ein Musical über die Bewohner der gleichnamigen, fiktiven Straße in New York City, das seit 2003 erfolgreich am Broadway läuft und mehrere Preise gewonnen hat. Musik und Liedtexte sind von Robert Lopez und Jeff Marx, das Buch von Jeff Whitty. Es startete 2003 zunächst off-Broadway im Vineyard Theatre. Aufgrund des großen Erfolges wurden die Spielzeiten mehrfach verlängert und schließlich wurde es Ende Juli 2003 an den Broadway ins Golden Theatre verlegt.

Seit 2005 ist das Musical auch im Luxushotel Wynn in Las Vegas zu sehen. Am 28. Juni 2006 feierte Avenue Q seine West-End-Premiere im Londoner Noël Coward Theatre. Die Show wurde für die Europapremiere dem europäischen Humor etwas angepasst. Im Laufe des Jahres 2007 entstanden weitere Spielstätten in Stockholm (Schweden), Helsinki (Finnland), Manila (Philippinen) und Tel Aviv (Israel).

Ein Großteil der Charaktere aus Avenue Q wird nicht von Menschen verkörpert, sondern durch Puppen dargestellt, die von den Schauspielern geführt und gesprochen werden. Diese Puppencharaktere sind Princeton, Kate, Rod, Nicky, Trekkie, Lucy, Mrs. Thistletwat und die Bad Idea Bears. Gary, Brian und Christmas Eve hingegen werden „nur“ von Menschen dargestellt.

Avenue Q wird häufig als ein „Musical für Erwachsene“ bezeichnet. Trotz der niedlich aussehenden Puppen beschäftigt sich die Handlung mit Problemen der Erwachsenenwelt - Homosexualität, Rassismus, Pornografie, Obdachlosigkeit, Perspektivlosigkeit, Sex und menschliche Schwächen gehören zu den Themen, die Avenue Q anspricht.
Die Show nimmt kein Blatt vor den Mund und versucht gar nicht erst, konform zu sein. Beispielsweise werden auch Puppen beim Sex gezeigt. Nicht umsonst tragen alle Werbeplakate, sowohl in den USA als auch in Großbritannien, den Parental Advisory Sticker.


Bearbeitet von Gewaltgoere am 2. Aug. 2008, 15:42

Quellen (Versionen/Autoren anzeigen)

wikipedia

Alle von Benutzern bereitgestellten Inhalte auf dieser Seite stehen unter der Creative Commons Attribution/Share-Alike-Lizenz.
Texte können zudem unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation stehen.

Wikifakten

Aus Fakten generiert, die in der Wiki markiert wurden.

Gegründet in (Jahr):
  • 2003
Bandmitglieder:

Du betrachtest Version 2. Schau dir ältere Versionen an, oder diskutiere über diese Wiki.

Du kannst dir auch eine Liste mit allen kürzlichen Wiki-Änderungen ansehen.

Weitere Informationen

Von anderen Quellen.

Andere Schreibweisen