Entdecke neue Musik

Last.fm ist ein Service zum Entdecken neuer Musik, der dir personalisierte Empfehlungen auf Basis deiner gespielten Musik gibt.

Starte dein Last.fm-Profil Fenster schließen

Riders on the storm

Tags

Die Tags von allen

Mehr Tags

Biografie

Riders on the Storm ist die heutige Band „The Doors“ und besteht unter diesem Namen seit 2002.
Nach Jim Morrisons Tod 1971 setzten die restlichen Bandmitglieder - Robby Krieger,
John Densmore, Ray Manzarek - einen Vertrag auf, nichtmehr als „The Doors“ unterwegs zu sein, wenn nicht alle 3 verbliebenen Gründungsmitglieder mit dabei sind.
Sie brachten noch zwei Alben heraus, die aber keinen großen Erfolg hatten und lösten sich 1973 auf, jedoch nicht entgültig, wie selbst von Fans meist angenommen wird.

Im Jahr 2000 gab es eine Wiedervereinigung der Gründungsmitglieder und dem Sänger Ian Astbury „The Doors of the 21st Century“.
Da John Densmore die Band verließ, gab es einen Rechtsstreit, da im neuen Bandname der Original Name mit enthalten war. 2005 wurde richterlich festgelegt, dass „The Doors“ nicht als Bestandteil im Bandnamen verwendet werden durfte. Daher wurde die Band in „Riders on the Storm“, nach dem Titel ihres erfolgreichsten Liedes.
Fans sind der Ansicht, dass „The Doors“ ohne den legendären Jim Morrison nichtmehr wirklich „The Doors“ sind. Diese Meinung kann man als gerechtgertigt ansehen, da Jim als Markenzeichen der Band gilt.
Jedoch sagen selbst seine Bandkollegen Ray und Robby, dass Ian Astbury ein würdiger Nachfolger ist, da er Jim nicht nur ähnlich sieht, auch „derselbe Typ Mensch ist, wie Jim es einst war. Er besitzt irgendwie dasselbe Charisma.“
- Zitat von Ray Manzarek im Interview mit der Rockzeitschrift „Eclipsed“ 2006.

Hörtrend

1.040Hörer insgesamt
3.078Scrobbels insgesamt
Aktueller Hörtrend:

Beginne mit dem Scrobbeln und baue deinen Hörverlauf auf

Last.fm-Benutzer scrobbeln die Musik, die sie in iTunes, Spotify, Rdio und mehr als 200 anderen Musikplayern spielen.

Erstelle ein Last.fm-Profil

Shoutbox

Top-Hörer