Entdecke neue Musik

Last.fm ist ein Service zum Entdecken neuer Musik, der dir personalisierte Empfehlungen auf Basis deiner gespielten Musik gibt.

Starte dein Last.fm-Profil Fenster schließen

Rickie Lee Jones

Tags

Die Tags von allen

Mehr Tags

Biografie

Rickie Lee Jones (* 8. November 1954 in Chicago, Illinois, USA) ist eine US-amerikanische Pop- und Jazz-Musikerin (Sängerin, Gitarristin, Pianistin und Songautorin). Sie prägte einen einzigartigen und oft kopierten Stil des Song-Arrangements.

Chuck E. Weiss war die Person ihres Hits „Chuck E.´s in Love“ aus dem Debutalbum. Im Lied heißt es, dass er verliebt sei „in das kleine Mädchen, das diesen Song singt“. Sie selbst nannte den Inhalt des Liedes fiktiv.

Ein weiterer wichtiger Einfluss war Sal Bernardi. Sie lernten sich um 1975 kennen. Über ihn schrieb sie in den Siebzigern „Weasel And The White Boys Cool“. In den frühen 80ern begann er mit Rickie Lee Jones zu touren und im Studio zu arbeiten. Ihre Zusammenarbeit brachte Kompositionen zustande wie „Traces of the Western Slopes“ vom 1982er Pirates Album und „Theme for the Pope“ von The Magazine aus dem Jahre 1984, „Flying Cowboys“ dem Titelstück des gleichnamigen Albums von 1990, „Tigers“ und “ Beat Angels“ vom ‘93er Traffic from Paradise Album.

Doch den ersten Erfolg ebnete kein geringerer als Lowell George (Little Feat), der sie bei seiner damaligen Plattenfirma (Warner Bros.) unterbrachte. „Easy Money“ ebenfalls ein Stück von Rickie Lees Debut findet sich auf seinem Album „Thanks I’ll Eat It Here“ aus dem Jahre 1978 - noch bevor das Original erschien.

Videos

Top-Alben

Events

Event hinzufügen

Hörtrend

206.827Hörer insgesamt
1.830.744Scrobbels insgesamt
Aktueller Hörtrend:

Beginne mit dem Scrobbeln und baue deinen Hörverlauf auf

Last.fm-Benutzer scrobbeln die Musik, die sie in iTunes, Spotify, Rdio und mehr als 200 anderen Musikplayern spielen.

Erstelle ein Last.fm-Profil

Shoutbox

Aktuelle Hörer

Top-Hörer

E-Mail-Newsletter

Universal Music Group Erhalte exklusive Tour-, Veröffentlichungs- und Promotion-Updates zu Rickie Lee Jones von Universal Music.