Entdecke neue Musik

Last.fm ist ein Service zum Entdecken neuer Musik, der dir personalisierte Empfehlungen auf Basis deiner gespielten Musik gibt.

Starte dein Last.fm-Profil Fenster schließen

Renée Fleming

Tags

Die Tags von allen

Mehr Tags

Biografie

Renée Fleming wurde am 14. Februar 1959 in Indiana, Pennsylvania, USA geboren. Ihre Kindheit verbrachte sie in Rochester, New York.
Während ihres Studiums begleitete sie an der State University of New York (SUNY) in Potsdam ein Jazztrio als Sängerin. Von 1983 bis 1987 folgte ein Studium an der Eastman School of Music sowie an der Juilliard School in New York.

Im Jahr 1986 hatte sie ihr Debut als Konstanze in Wolfgang Amadeus Mozarts „Die Entführung aus dem Serail“ am Salzburger Landestheater. Ihr Durchbruch gelang ihr schliesslich 1988 als Gräfin in Mozarts „Le Nozze di Figaro“ an der Houston Grand Opera.

Sie gewann wichtige Preise:
die Metropolitan Opera National Auditions
den Richard Tucker Award
den George London Prize
der Grand Prix beim Internationalen Gesangswettbewerb in Belgien
sowie ein Fulbright-Stipendium.
Solti-Preis ( 1996 ): Académie du Disque Lyrique
Vocalist of the Year (1997): Künstlerverzeichnis Musical America
Grammy Award ( 1998 ): Best Classical Vocal Performance für das Album „The Beautiful Voice“
Grammy Award ( 2002 ): Best Classical Vocal Performance für das Album „Bel canto“
Polar Music Prize ( 2008 )

In der Verfilmung von „Der Herr der Ringe“ sang Renée Fleming einige Solostücke ein;

Videos

Top-Alben

Hörtrend

45.677Hörer insgesamt
307.564Scrobbels insgesamt
Aktueller Hörtrend:

Beginne mit dem Scrobbeln und baue deinen Hörverlauf auf

Last.fm-Benutzer scrobbeln die Musik, die sie in iTunes, Spotify, Rdio und mehr als 200 anderen Musikplayern spielen.

Erstelle ein Last.fm-Profil

Shoutbox

Top-Hörer