Under the Bridge (4:24)

Cover von Blood Sugar Sex Magik

Aus Blood Sugar Sex Magik und 81 anderen Veröffentlichungen

Under the Bridge belegte nicht nur Platz 2 der Billboard Hot 100, sondern kam bei den Mainstream Rock Tracks ebenfalls auf die 2 und bei den Modern Rock Tracks auf Platz 6. Das Video drehte Gus van Sant. Der Song ist teilweise von dem Song „Desperado“ von den Eagles inspiriert und basiert auf einem sehr persönlichen Gedicht, das Kiedis ursprünglich nicht für die Band schrieb. Es bezog sich auf den Ort, wo Kiedis’ einst seine Drogen kaufte. Die Eröffnungszeile des Textes („Sometimes I feel like I don’t have a partner“) bezieht sich nicht nur auf den Verlust seines Freundes Slovak, sondern auch darauf, dass Kiedis sich durch die wachsende Freundschaft zwischen Frusciante und Flea ausgegrenzt fühlte. Kiedis bezeichnete den Song als “this really sad thing, sort of sensitive” (Anthony Kiedis, deutsch: „dieses wirklich traurige Ding, irgendwie sensibel“). Der All Music Guide stellt fest, dass der Song “has become an integral part of the 1990’s alterna-landscape” (Amy Hanson, deutsch: „ein integraler Bestandteil der alternativen Landkarte der 1990er Jahre geworden ist“).

1998 wurde der Song von der Girlgroup All Saints gecovert, aber inhaltlich so verändert, dass keine Drogenreferenzen mehr enthalten waren und das Stück als Liebeslied durchging. Diese Version belegte als Doppel-A-Single mit „Lady Marmalade“ Platz Eins in den UK Top 40.

Tags

Die Tags von allen

Mehr Tags

In Spotify spielen

Alben, die diesen Titel enthalten (82)

Ähnliche Titel

  Titel   Dauer Hörer
Red Hot Chili Peppers - Give It Away 4:42 736.667
Red Hot Chili Peppers - Scar Tissue 3:37 1.208.807
Foo Fighters - Everlong 4:09 1.124.784
Nirvana - Come as You Are 3:39 1.587.429
R.E.M. - Losing My Religion 4:28 960.809
The White Stripes - Seven Nation Army 3:50 1.219.037

Hörtrend

1.292.179Hörer insgesamt
8.535.569Scrobbels insgesamt
#163 in den Charts der letzten Woche
Aktueller Hörtrend:

Mehr erkunden

Shoutbox

Aktuelle Hörer

Top-Hörer