Entdecke neue Musik

Last.fm ist ein Service zum Entdecken neuer Musik, der dir personalisierte Empfehlungen auf Basis deiner gespielten Musik gibt.

Starte dein Last.fm-Profil Fenster schließen

Raymond Scott

Tags

Die Tags von allen

Mehr Tags

Biografie

Raymond Scott (eigentlich Harry Warnow, * 10. September 1908 in New York City; † 8. Februar 1994), war ein US-amerikanischer Komponist, Bandleader, Pianist, Ingenieur, Aufnahmestudio-Tüftler und Erfinder von elektronischen Musikinstrumenten.

Er wurde in Brooklyn als Sohn russisch-jüdischer Immigranten geboren. Sein älterer Bruder Mark Warnow, Dirigent, Geiger und Musikdirektor des Radioprogramms „Your Hit Parade“, förderte seine musikalische Karriere.

Seine Musik ist einem Millionenpublikum als Hintergrundmusik für Zeichentrickfilme bekannt, da sie von Warner Brothers für über 120 klassische Bugs Bunny- und Daffy Duck-Filme adaptiert wurde. Scotts Melodien waren auch in 12 Ren und Stimpy-Episoden zu hören (in der Originalversion), während andere in Die Simpsons, Duckman, Animaniacs, The Oblongs und Batfink zitiert wurden. Seine Komposition „Powerhouse“ ist nicht nur in mehr als 40 Zeichentrickfilmen zu hören, sondern auch in dem Spielfilm Looney Tunes: Back in Action (2003). Scott hat jedoch nie mit dieser Absicht komponiert (ausgenommen drei Werbe-Jingles).

Filmmusik
Die folgenden Filme enthalten Aufnahmen und/oder Kompositionen von Raymond Scott:

* Nothing Sacred (1937)
* Ali Baba Goes to Town (1938)
* Happy Landing (1938)
* Rebecca of Sunnybrook Farm (1938)
* Just Around the Corner (1938)
* Sally, Irene and Mary (1938)
* Bells of Rosarita (1945)
* Not Wanted (1949)

Videos

Top-Alben

Hörtrend

67.036Hörer insgesamt
911.895Scrobbels insgesamt
Aktueller Hörtrend:

Beginne mit dem Scrobbeln und baue deinen Hörverlauf auf

Last.fm-Benutzer scrobbeln die Musik, die sie in iTunes, Spotify, Rdio und mehr als 200 anderen Musikplayern spielen.

Erstelle ein Last.fm-Profil

Shoutbox