Entdecke neue Musik

Last.fm ist ein Service zum Entdecken neuer Musik, der dir personalisierte Empfehlungen auf Basis deiner gespielten Musik gibt.

Starte dein Last.fm-Profil Fenster schließen

Ray Stevens

Tags

Die Tags von allen

Mehr Tags

Biografie

Ray Stevens (* 24. Januar 1939 als Ray Ragsdale in Clarkdale, Georgia, USA) ist ein US-amerikanischer Sänger, der in den 60er und 70er vorwiegend mit Ulk-Nummern große Erfolge auch in Europa feiern konnte.

In Deutschland wurde er insbesondere durch den Song The Streak bekannt, mit dem er 1974 Bezug nahm auf die damals schwer in Mode kommenden Flitzer.

Seine Karriere begann bereits 1956 als Discjockey. Den ersten Erfolg hatte er dann 1961. Er fabrizierte den Song mit dem längsten Namen, der jemals in den US-Charts gelistet wurde: Jeremiah Peabody’s Poly-Unsaturated Quick Dissolving Fast Acting Pleasant Tasting Green And Purple Pills („Jeremiah Peabody’s mehrfach ungesättigte, schnell lösliche, schnell wirksame, wohlschmeckende grüne und violette Pillen“) und erreichte damit immerhin Platz 35. Von da an gelangen einige Millionenseller. Später tauchte er auch immer wieder in den Country-Hitparaden in den USA auf.

Videos

Top-Alben

Hörtrend

61.704Hörer insgesamt
327.364Scrobbels insgesamt
Aktueller Hörtrend:

Beginne mit dem Scrobbeln und baue deinen Hörverlauf auf

Last.fm-Benutzer scrobbeln die Musik, die sie in iTunes, Spotify, Rdio und mehr als 200 anderen Musikplayern spielen.

Erstelle ein Last.fm-Profil

Shoutbox

Top-Hörer

E-Mail-Newsletter

Universal Music Group Erhalte exklusive Tour-, Veröffentlichungs- und Promotion-Updates zu Ray Stevens von Universal Music.