Biografie

Rasheeda (* 22. Mai 1982 als Rasheeda Buckner) ist eine Rapperin aus Atlanta, Georgia. Sie ist auch bekannt als Queen of Crunk.

Bevor Rasheeda ihren eigenen musikalischen Weg einschlug, war sie Mitglied der Girl-Group „Da Kapers“. Mit dem Album Dirty South startete sie ihre Solo-Karriere mit Gastauftritten von Kurupt, Kool Ace und Nelly. Ihr zweites Album, das stark kritisiert wurde, war A Ghetto Dream. Bis dahin wurde sie von Blackground Records gesignt, man fand sie auch auf Tracks von Petey Pablo. Zurzeit ist sie bei D-Lo Entertainment/Imperial Records unter Vertrag.

Ihr drittes Album GA Peach erschien 2006 in den USA, außerdem war sie auf Tracks von Nivea Nash und der US-amerikanischen Girl-Band Cherish zu hören.

Ihr viertes Album Dat Type Of Gurl erschien 2007. Die erste Single dieses Albums ist „Got That Good (My Bubblegum)“. Diese Single war auch der Klingelton in dem Kinofilm Paul Blart Kaufhauscop. Durch diesen Film wurden viele Leute, für die Rasheeda bis dahin unbekannt war, auf sie aufmerksam.

Bearbeitet von RealCallahad am 21. Mai. 2010, 10:51

Quellen (Versionen/Autoren anzeigen)

de.wikipedia.org

Alle von Benutzern bereitgestellten Inhalte auf dieser Seite stehen unter der Creative Commons Attribution/Share-Alike-Lizenz.
Texte können zudem unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation stehen.

Wikifakten

Aus Fakten generiert, die in der Wiki markiert wurden.

Keine Fakten zu diesem Künstler.

Du betrachtest Version 4. Schau dir ältere Versionen an, oder diskutiere über diese Wiki.

Du kannst dir auch eine Liste mit allen kürzlichen Wiki-Änderungen ansehen.

Weitere Informationen

Von anderen Quellen.

Links
Labels