Das Lied „Du hast“ ist ein Wortspiel mit der 2. Person Singular von haben und hassen. Im Inhalt geht es um einen Heiratsantrag, bei dem sich das lyrische Ich nicht entscheiden kann, ob es ihn annimmt, da es sich durch eine Heirat in ihrer Freiheit eingegrenzt und bedroht fühlt.

Bearbeitet von nikelas512 am 18. Mai. 2010, 17:18

Alle von Benutzern bereitgestellten Inhalte auf dieser Seite stehen unter der Creative Commons Attribution/Share-Alike-Lizenz.
Texte können zudem unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation stehen.

Du betrachtest Version 2. Schau dir ältere Versionen an, oder diskutiere über diese Wiki.

Du kannst dir auch eine Liste mit allen kürzlichen Wiki-Änderungen ansehen.