Biografie

Vor über 20 Jahren begann die Karriere von R.J. Mischo in seiner Heimat Minneapolis. Der junge Sänger und Bluesharpspieler wirkte in lokalen Bands und schuf sich dabei einen guten Ruf als Lokalmatador. Nach der Gründung der Band RJ and Kid Morgan Blues Group feat. Percy Strother lancierte er 1994 das vielbeachtete Werk „Gonna Rock Tonight“ auf Blue Loon Records. Der begnadete Storyteller und Bluesharper wurde nach eigenen Angaben von Muddy Waters und Howlin’ Wolf, aber auch von Little Walter, Elmore James, Magic Slim, Buddy Guy, Charlie Musselwhite, Fats Domino und Bo Diddley beeinflusst. Alles Namen, die für sich selber sprechen. Heute wohnt R.J.Mischo mit seiner Frau in Fayetteville/Arkansas. Er ist beim Crosscut Records unter Vertrag und spielt auch regelmässig mit Jimmy Thackery, Zack Bramhall und der Arkansas-Legende Earl Cate. In seiner Band wirkt auch der europaweit bekannte Promoter Andreas Bock mit. Er spielt brillant auf der Bluesharp und ist ein begnadeter Sänger.

Bearbeitet von Gypsy_51 am 18. Aug. 2010, 16:29

Alle von Benutzern bereitgestellten Inhalte auf dieser Seite stehen unter der Creative Commons Attribution/Share-Alike-Lizenz.
Texte können zudem unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation stehen.

Wikifakten

Aus Fakten generiert, die in der Wiki markiert wurden.

Keine Fakten zu diesem Künstler.

Du betrachtest Version 1. Schau dir ältere Versionen an, oder diskutiere über diese Wiki.

Du kannst dir auch eine Liste mit allen kürzlichen Wiki-Änderungen ansehen.

Weitere Informationen

Von anderen Quellen.

Links
Labels
Andere Schreibweisen