Biografie

Röyksopp ist eine norwegische Musikgruppe bestehend aus Svein Berge und Torbjørn Brundtland. Sie sind Vertreter der elektronischen Musik.

Name:
Røyksopp ist norweg. für die Pilzart Stäublinge oder wortwörtlich: Rauchpilz, also Atompilz, was hier der näherliegende Bezug ist. Der Umlaut ø wird allerdings im Bandname durch ö ersetzt, was es im Norwegischen eigentlich nicht gibt. (Anmerkung: Es ist, obwohl das ö das vielleicht Glauben machen kann, auch kein schwedisches Wort. Dies wäre Röksvamp.)

Bandgeschichte

Kennen gelernt haben sich Berge und Brundtland als Kinder in ihrer Heimatstadt Tromsø. Nach der Schule verloren sich beide zunächst aus den Augen, fanden aber zwei Jahre später wieder zusammen und gründeten die Gruppe Röyksopp. 1995 brachten sie ihr erstes Album heraus.

Ihre ersten Singles veröffentlichten sie auf dem Independent-Label Tellé. Nach dem Erfolg der Singles wurde die Gruppe vom britischen Label Wall Of Sound unter Vertrag genommen. Das dort veröffentlichte Album Melody A.M. erhielt überaus positive Rezensionen in vielen Zeitschriften und verkaufte sich über 750.000 mal. Im Juni 2005 erschien das Nachfolgealbum The Understanding.

Zusätzliche internationale Bekanntheit erlangte die Gruppe dadurch, dass Eple (norweg. = Apfel) als Sound nach erfolgreicher Installation des Apple-Betriebssystems MacOS 10.3 (Panther) abgespielt wurde.

Bei dem Song Sparks singt Anneli Drecker von Bel Canto.

Bearbeitet von chwp am 4. Nov. 2009, 13:50

Alle von Benutzern bereitgestellten Inhalte auf dieser Seite stehen unter der Creative Commons Attribution/Share-Alike-Lizenz.
Texte können zudem unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation stehen.

Wikifakten

Aus Fakten generiert, die in der Wiki markiert wurden.

Gegründet in (Jahr):
  • 1995
Gegründet in (Ort):
  • Tromsø
Bandmitglieder:

Du betrachtest Version 7. Schau dir ältere Versionen an, oder diskutiere über diese Wiki.

Du kannst dir auch eine Liste mit allen kürzlichen Wiki-Änderungen ansehen.