Entdecke neue Musik

Last.fm ist ein Service zum Entdecken neuer Musik, der dir personalisierte Empfehlungen auf Basis deiner gespielten Musik gibt.

Starte dein Last.fm-Profil Fenster schließen

Qntal

Tags

Die Tags von allen

Mehr Tags

Biografie

(1991 – aktuell)

Qntal (ausgesprochen „Kan-tall“) ist ein deutsches Musikprojekt, das die Musik des Mittelalters mit Electro-Einflüssen verknüpft.
Der Name Qntal ist der Sängerin Syrah nach ein Fantasiewort, das ihr im Traum erschienen sei.

Biographie

Qntal wurde 1991 vom Deine Lakaien-Musiker Ernst Horn gemeinsam mit Michael Popp gegründet. Popp spielte bei Deine Lakaien als Livemusiker und hatte Estampie begründet. Qntal sollte avantgardistische Elektronik mit schwebendem weiblichen Gesang und mittelalterlichen Instrumenten verknüpfen. Als Sängerin kam die Estampie-Musikerin Syrah alias Sigrid Hausen zur Band.

1992 wurde das erste Album Qntal I vom Label Chrom Records, bei dem auch Deine Lakaien und Estampie zu dieser Zeit waren, veröffentlicht. Aufgrund der recht guten Resonanz von Presse und Fans führten die drei das Projekt fort und veröffentlichen im Jahr 1995 Qntal II. Danach spielte Estampie eine Tournee als Vorband von Deine Lakaien.

Im Jahr 1999 zerstritten sich Ernst Horn und Michael Popp über die Position von Popp bei Deine Lakaien. Während Horn und Alexander Veljanov die Livemusiker eindeutig nicht als Bandmitglieder ansahen, behauptete Popp in verschiedenen Zusammenhängen, er sei „Mitglied“ bei Deine Lakaien. Deine Lakaien und Chrom Records trennten sich von Popp, und Horn verließ Qntal. Später gründete er das Projekt Helium Vola mit ähnlicher musikalischer Ausrichtung.

Mit Philipp Groth als Keyboarder setzten Michael Popp und Sigrid Hausen die Arbeit fort und veröffentlichten im Februar 2003 Qntal III – Tristan und Isolde.

Videos

Top-Alben

Events

Event hinzufügen

Hörtrend

115.014Hörer insgesamt
3.202.240Scrobbels insgesamt
Aktueller Hörtrend:

Beginne mit dem Scrobbeln und baue deinen Hörverlauf auf

Last.fm-Benutzer scrobbeln die Musik, die sie in iTunes, Spotify, Rdio und mehr als 200 anderen Musikplayern spielen.

Erstelle ein Last.fm-Profil

Shoutbox

Aktuelle Hörer

Top-Hörer