Biografie

Puddle Of Mudd ist eine amerikanische Post-Grunge-Band.

Bandgeschichte

Sänger Wes Scantlin wurde in St. Joseph, Missouri geboren und wuchs in Kansas City auf. Er besuchte dort die Park Hill High School und gründete nach dem Schulabschluß Mitte der 1990er die Band Puddle Of Mudd. Nachdem diese ursprüngliche Inkarnation sich auflöste, wurde eine neue Version in Los Angeles durch Scantlin gebildet. Wie viele Nu-Grunge Bands wird Puddle Of Mudd häufig beschuldigt, eine talentlose Imitation der legendären Grunge Band Nirvana aus Seattle zu sein.

Die Band steht bei Fred Dursts Label Flawless Records unter Vertrag und wurde durch Songs wie Control, She hates me und Blurry bekannt. Ihr Song Control war der offizielle Titelsong des WWE’s Survivor Series pay-per-view Events im November 2001, und ihr Song Nothing Left To Lose war der offizielle Titelsong des WWE’s Royal Rumble pay-per-view Events im Januar 2004.

2005 verließen zwei Mitglieder, Paul Phillips und Greg Upchurch, die Band. Greg wurde Drummer der Band 3 Doors Down. Puddle of Mudd verkündete am 2.November 2006 auf mehreren Rocksendern, dass die Produktion an ihrem dritten Album abgeschlossen und die Veröffentlichung für Anfang 2007 geplant sei.

Bearbeitet von Wulfenlord am 2. Jan. 2007, 12:12

Alle von Benutzern bereitgestellten Inhalte auf dieser Seite stehen unter der Creative Commons Attribution/Share-Alike-Lizenz.
Texte können zudem unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation stehen.

Wikifakten

Aus Fakten generiert, die in der Wiki markiert wurden.

Keine Fakten zu diesem Künstler.

Du betrachtest Version 1. Schau dir ältere Versionen an, oder diskutiere über diese Wiki.

Du kannst dir auch eine Liste mit allen kürzlichen Wiki-Änderungen ansehen.