Entdecke neue Musik

Last.fm ist ein Service zum Entdecken neuer Musik, der dir personalisierte Empfehlungen auf Basis deiner gespielten Musik gibt.

Starte dein Last.fm-Profil Fenster schließen

Princess Superstar

Tags

Die Tags von allen

Mehr Tags

Biografie

Concetta Kirschner (* 1971), bekannt unter ihrem Künstlernamen Princess Superstar, ist eine US-amerikanische Rapperin. Sie hat insgesamt neun Soloalben veröffentlicht, sowie drei weitere Alben als DJane.

Alben

* 1996 Strictly Platinum (Corrupt Conglomerate)
* 1997 CEO (A Big Rich Major Label)
* 2000 Last of the Great 20th Century Composers (Corrupt Conglomerate)
* 2002 Princess Superstar Is (Studio !K7/Rapster)
* 2005 My Machine (Studio !K7)
* 2007 The Best of Princess Superstar (Studio !K7)

* 2007 The Best of Princess Superstar (Japan) (japanische Veröffentlichung, Studio !K7)
* 2007 Come Up To My Room: The Best of Princess Superstar (als digitaler Download, Studio !K7)
* 2008 Untitled sixth Princess Superstar Album

EPs/Singles

* 1994 Mitch Better Get My Bunny (Kassette EP)
* 1999 Come Up to My Room/Love-Hate to Be a Player
* 1999 I Hope I Sell a Lot of Records at Christmastime
* 2001 Wet!Wet!Wet!/Keith N’ Me
* 2002 Bad Babysitter (Chart-Position #11 in GB)
* 2002 Keith N’ Me (feat. Kool Keith)
* 2002 F#ck Me On The Dancefloor (Disco D feat. Princess Superstar, Single von dessen Album A Night at the Booty Bar)
* 2003 Do It like a Robot
* 2003 Jam For The Ladies (Moby vs. Princess Superstar, Original-Version auf dem Moby-Album 18
* 2004 Girls/Memphis Bells (The Prodigy featuring Princess Superstar)
* 2005 Coochie Coo (EP)
* 2005 Perfect
* 2005 My Machine
* 2006 Perfect (Exceeder) (vs. Mason) (#3 UK, #1 UK Dance Chart, #17 NL)

Videos

Top-Alben

Hörtrend

75.616Hörer insgesamt
642.931Scrobbels insgesamt
Aktueller Hörtrend:

Beginne mit dem Scrobbeln und baue deinen Hörverlauf auf

Last.fm-Benutzer scrobbeln die Musik, die sie in iTunes, Spotify, Rdio und mehr als 200 anderen Musikplayern spielen.

Erstelle ein Last.fm-Profil

Shoutbox

Top-Hörer