Entdecke neue Musik

Last.fm ist ein Service zum Entdecken neuer Musik, der dir personalisierte Empfehlungen auf Basis deiner gespielten Musik gibt.

Starte dein Last.fm-Profil Fenster schließen

Poncho Sanchez

Tags

Die Tags von allen

Mehr Tags

Biografie

Poncho Sanchez (* 30. Oktober 1951 in Laredo, TX) ist ein US-amerikanischer Latin-Jazz-Musiker, Salsa-Sänger, Orchesterleiter und Congaspieler (Conguero). Sein Ensemble gewann bei den Grammy Awards 2000 den Preis Best Latin Jazz Album für Latin Soul (verlegt bei Concord Picante).

Sanchez trat mit vielen Jazz-Größen wie Cal Tjader, Mongo Santamaría, Hugh Masekela, Clare Fischer und Tower of Power auf. Er gilt als ein bedeutender Perkussionist Amerikas.

Sanchez ist das jüngste von sieben Kindern und wuchs in Norwalk (Kalifornien) auf. Er lernte zunächst das Gitarrenspiel und kam später zum Gesang. Des weiteren brachte er sich autodidaktisch das Flöten-, Percussion- und Timbalesspiel bei. Die Congas waren bereits in seiner Jugend das Hauptinstrument.

Im Jahr 1975, im Alter von 23 Jahren, wurde er von dem Vibraphonisten Cal Tjader eingeladen, bei dessen Band mitzuspielen. Sanchez spielte in der Band bis 1982 als Conguero.

Poncho Sanchez hat insgesamt 19 Alben bei Concord verlegt.

Videos

Top-Alben

Hörtrend

56.669Hörer insgesamt
342.904Scrobbels insgesamt
Aktueller Hörtrend:

Beginne mit dem Scrobbeln und baue deinen Hörverlauf auf

Last.fm-Benutzer scrobbeln die Musik, die sie in iTunes, Spotify, Rdio und mehr als 200 anderen Musikplayern spielen.

Erstelle ein Last.fm-Profil

Shoutbox

Top-Hörer