Entdecke neue Musik

Last.fm ist ein Service zum Entdecken neuer Musik, der dir personalisierte Empfehlungen auf Basis deiner gespielten Musik gibt.

Starte dein Last.fm-Profil Fenster schließen

Pio Leyva

Tags

Die Tags von allen

Mehr Tags

Biografie

Pío Leyva (* 5. Mai 1917 in Morón als Wilfredo Pascual; † 22. März 2006 in Havanna) war ein kubanischer Musiker.

Leben

Leyva begann seine künstlerische Karriere im Alter von acht Jahren als Bongospieler. 1932 trat er erstmals als Sänger in einem Orchester in seiner Heimatstadt auf. Ab 1953 war er als Sänger in verschiedenen Formationen in Havanna tätig und arbeitete u. a. mit dem Komponisten Compay Segundo zusammen. Aus dieser Zusammenarbeit entstanden zahlreiche Hits wie Chan Chan. 1997 taten sich beide für Ry Cooders Musikprojekt Buena Vista Social Club erneut zusammen, das durch Wim Wenders’ gleichnamigen Film international berühmt wurde. Seit 2000 war Leyva mehrere Jahre in Folge mit der Produktion „Live From Buena Vista“ in Europa auf Tournee. Zusammengestellt aus Größen aus dem Film sowie bislang unbekannten Musikern, entstand aus diesen Tourneen die Formation „Soneros de Verdad“, die mit „A Buena Vista“ auch einen Tonträger auf den Markt brachte, vornehmlich, um mit Luis Frank einen Nachwuchskünstler zu etablieren.

Insgesamt wirkte Leyva in seiner musikalischen Laufbahn an 25 Alben mit.

Am 22. März 2006 starb Pío Leyva an einem Herzinfarkt.

Top-Alben

Hörtrend

4.186Hörer insgesamt
15.196Scrobbels insgesamt
Aktueller Hörtrend:

Beginne mit dem Scrobbeln und baue deinen Hörverlauf auf

Last.fm-Benutzer scrobbeln die Musik, die sie in iTunes, Spotify, Rdio und mehr als 200 anderen Musikplayern spielen.

Erstelle ein Last.fm-Profil

Top-Hörer

E-Mail-Newsletter

Universal Music Group Erhalte exklusive Tour-, Veröffentlichungs- und Promotion-Updates zu Pio Leyva von Universal Music.