Biografie

Peter Igelhoff (bürgerlicher Name: Rudolf August Ordnung; * 22. Juli 1904 in Wien; † 8. April 1978 in Bad Reichenhall) war ein österreichischer Musiker und Komponist.

Leben

Die zunächst begonnene Beamtenlaufbahn brach Peter Igelhoff 1934 ab und studierte Musik in Wien und London. 1936 begann in Berlin sein Leben als ‘Unterhalter am Klavier’ bei Auftritten in verschiedenen Bars, unter anderem im Kabarett der Komiker.

Er schrieb über 1000 Lieder und Schlager, die er oft auch selbst vortrug und auf (Schellack-)Schallplatte aufnahm, dazu etwa 50 Film- und 100 Fernsehmusiken. Bekannt ist etwa „Wir machen Musik“ aus dem gleichnamigen Film mit Ilse Werner (1942). Anfangs war er auch in einigen Filmen als Darsteller zu sehen.

Die swingenden Chansons und Jazznummern Peter Igelhoffs zeichneten sich durch musikalische Leichtigkeit und pfiffige Texte aus, die beim Publikum der 1930er Jahre sehr gut ankamen, nicht jedoch bei den regierenden Nationalsozialisten. Igelhoffs Musik war zu „amerikanisch“, weshalb er von der Reichsmusikkammer mit einem Auftrittsverbot belegt wurde und 1942 an die Front rücken musste.

Nach dem Zweiten Weltkrieg kehrte Igelhoff nach Deutschland zurück und feierte in den 1950er Jahren mit Liedern, wie „Tante Jutta aus Kalkutta“, „Das Nachtgespenst“ oder „Der Onkel Doktor hat gesagt“ große Erfolge.

1969 erhielt Peter Igelhoff eine Ehrenprofessur.

Igelhoff wohnte zeitweise in München, Franz-Joseph-Str. 37 (Schwabing) und hatte später ein Haus in Bad Reichenhall. Sein bescheidenes Urnengrab befindet sich seit 1991 auf dem Münchner Nordfriedhof (60-U-15).

Bearbeitet von Wulfenlord am 22. Aug. 2007, 15:12

Alle von Benutzern bereitgestellten Inhalte auf dieser Seite stehen unter der Creative Commons Attribution/Share-Alike-Lizenz.
Texte können zudem unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation stehen.

Wikifakten

Aus Fakten generiert, die in der Wiki markiert wurden.

Keine Fakten zu diesem Künstler.

Du betrachtest Version 1. Schau dir ältere Versionen an, oder diskutiere über diese Wiki.

Du kannst dir auch eine Liste mit allen kürzlichen Wiki-Änderungen ansehen.

Weitere Informationen

Von anderen Quellen.

Links
Labels