Biografie

Paul Stewart (* 1955 in London) ist ein britischer Schriftsteller. Er studierte an der Universität von East Anglia Creative Writing. Nach einem längeren Aufenthalt außerhalb Englands (u. a. auf Sri Lanka und in Deutschland), während dessen er sich als Lehrer betätigte, arbeitet er seit 1990 als Kinderbuchautor. Seine ersten in Deutschland erschienenen Werke waren die bisher zehnbändigen Klippenland-Chroniken, die in Zusammenarbeit mit dem Illustrator Chris Riddell entstanden. Paul Stewart lebt mit seiner Frau und zwei Kindern in Brighton.

Stewart und Riddell erreichten 2004 den ersten Platz beim Nestlé Smarties Book Prize für ihr gemeinsames Werk Fergus Crane.

Bisher sind unter anderem folgende Werke in Deutschland erschienen:

Die Klippenland-Chroniken

* Band 1: Twig im Dunkelwald
* Band 2: Twig bei den Himmelspiraten
* Band 3: Twig im Auge des Sturms
* Band 4: Twig-Fluch über Sanktaphrax
* Band 5: Rook und Twig , der letzte Himmelspirat
* Band 6: Rook und der schwarze Mahlstrom
* Band 7: Rook in den Freien Tälern
* Band 8: Quint und die Eisritter
* Band 9: Quint und der Kampf der Himmelsgaleonen
* Band 9 ½: Die verschwundenen Schriftrollen

Hase und Igel

* Wirst du mich vermissen?
* Ein Geschenk für dich
* Ein Wunsch für Hase
* Kannst du dich erinnern?

Muddelerde

* Die Helden von Muddelerde

Aberwitzige Abenteuer

* Fergus Crane auf der Feuerinsel
* Lucy Sky auf hoher See
* Hugo Pepper und der fliegende Schlitten

Barnaby Grimes

* Der Fluch des Werwolfs

Bearbeitet von Muxi92 am 19. Jul. 2009, 0:03

Alle von Benutzern bereitgestellten Inhalte auf dieser Seite stehen unter der Creative Commons Attribution/Share-Alike-Lizenz.
Texte können zudem unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation stehen.

Wikifakten

Aus Fakten generiert, die in der Wiki markiert wurden.

Keine Fakten zu diesem Künstler.

Du betrachtest Version 1. Schau dir ältere Versionen an, oder diskutiere über diese Wiki.

Du kannst dir auch eine Liste mit allen kürzlichen Wiki-Änderungen ansehen.

Weitere Informationen

Von anderen Quellen.

Links