Biografie

Paul Horn (* 17. März 1930 in New York City) ist ein US-amerikanischer Jazzmusiker, dessen Hauptinstrumente die Querflöte und das Saxophon sind. Zunächst spielte er auch Klarinette.

Er ist auf Aufnahmen von Duke Ellington, Miles Davis, Frank Sinatra und Nat King Cole zu hören und wurde zunächst im Chico Hamilton-Quintett der späten 1950er bekannt. Anschließend veröffentlichte er Plattenaufnahmen als Bandleader und Solist, arbeitete aber auch mit Lalo Schifrin und Egberto Gismonti zusammen.

Seine ersten großen musikalischen Erfolge feierte er mit der Verleihung des Grammy für seine „Jazz Suite on the Mass texts“ Mitte der 1960er Jahre. Der Erfolgsdruck trieb ihn in eine künstlerische Sackgasse; zunehmend litt er unter Drogenproblemen. Einen Ausweg suchte und fand er bei einem Aufenthalt in dem Ashram des damals sehr populären Guru Maharishi Mahesh Yogi in Rishikesh, Nordindien. Mit Hilfe der erlernten Yoga-Praktiken richtete er sich sein Leben neu ein. Seinen ca. 4-monatigen Aufenthalt in Indien beendete er mit einer spontanen Aufnahme im Taj Mahal, die er für private Zwecke aufnahm. Er setzte sich dafür nach der abendlichen Schließung allein in den zentralen Raum und schickte mit seiner Querflöte Klangstrukturen in den Raum. Das entstehende Echo verwendete er anschließend bei der Gestaltung der weiteren Klangbilder. Die ursprünglich für private Zwecke bestimmten Aufnahmen wurden später unter dem Titel „Inside Taj Mahal“ veröffentlicht und wurden nicht nur zu einem großen kommerziellen Erfolg. Das Album wird heute als Anstoß für die folgende Entwicklung der New Age-Bewegung angesehen.

Horn nahm in der Folge weitere Alben in der Inside-Reihe auf, die im wesentlichen nach derselben Methode, dem Spiel mit dem Echo, entstanden sind. Neben diesen Aufnahmen wurden weitere Jazz- und Weltmusik-Platten produziert. Nach seiner Rückkehr aus Indien betätigte sich Horn in unterschiedlichem Maß als Yoga-Lehrer.

Bearbeitet von Sansadoom am 26. Mär. 2009, 12:04

Alle von Benutzern bereitgestellten Inhalte auf dieser Seite stehen unter der Creative Commons Attribution/Share-Alike-Lizenz.
Texte können zudem unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation stehen.

Wikifakten

Aus Fakten generiert, die in der Wiki markiert wurden.

Keine Fakten zu diesem Künstler.

Du betrachtest Version 1. Schau dir ältere Versionen an, oder diskutiere über diese Wiki.

Du kannst dir auch eine Liste mit allen kürzlichen Wiki-Änderungen ansehen.