Entdecke neue Musik

Last.fm ist ein Service zum Entdecken neuer Musik, der dir personalisierte Empfehlungen auf Basis deiner gespielten Musik gibt.

Starte dein Last.fm-Profil Fenster schließen

Paul Di'Anno

Tags

Die Tags von allen

Mehr Tags

Biografie

Paul Di’Anno (* 17. Mai 1958 als Paul Andrews) war Sänger der Heavy-Metal-Band Iron Maiden von 1977 bis 1981. Wegen Missbrauch von Alkohol und anderen Drogen wurde er Ende 1981 durch Bruce Dickinson ersetzt. Er schrieb später eine selbstkritische Autobiografie, in der er seine Drogenprobleme eingestand. Er schrieb auch, dass er mehrere Jahre im Gefängnis wegen Totschlag verbrachte.

Di’Anno wird heute als verlorenes Talent gesehen, der zwar eine gesangliche Leistung auf den ersten beiden Iron-Maiden-Alben erbrachte, aber in seiner Solo-Karriere nie wirklich Erfolg hatte. Nachdem er Iron Maiden verlassen musste, gründete er die Band Battlezone, mit der er vor allem in den USA große Erfolge feierte. Battlezone brachten es auf drei Alben, wobei besonders das zweite Album Children of Madness unter Fans Zuspruch fand.

Die Band Killers, die er ebenfalls gründete, erhielt ihren Namen vom gleichnamigen Iron-Maiden-Album.

Paul Di’Anno beteiligte sich an der DVD The History of Iron Maiden, die 2004 erschien und die Geschichte der Band anhand mehrerer Interviews aller aktuellen und ehemaligen Mitglieder bis 1983 dokumentiert.

Videos

Top-Alben

Events

Event hinzufügen

Hörtrend

60.585Hörer insgesamt
366.803Scrobbels insgesamt
Aktueller Hörtrend:

Beginne mit dem Scrobbeln und baue deinen Hörverlauf auf

Last.fm-Benutzer scrobbeln die Musik, die sie in iTunes, Spotify, Rdio und mehr als 200 anderen Musikplayern spielen.

Erstelle ein Last.fm-Profil

Shoutbox

Top-Hörer