Entdecke neue Musik

Last.fm ist ein Service zum Entdecken neuer Musik, der dir personalisierte Empfehlungen auf Basis deiner gespielten Musik gibt.

Starte dein Last.fm-Profil Fenster schließen

Patsy Montana

Tags

Die Tags von allen

Mehr Tags

Biografie

Patsy Montana (* 30. Oktober 1908 als Ruby Blevins in Hot Springs, Arkansas, † 3. Mai 1996) war eine US-amerikanische Country-Sängerin und einer der frühen weibliche Stars der Country-Musik. Das „Singing Cowgirl“ war die erste Nicht-Popmusikerin, die von einem Song (I Want To Be A Cowboy’s Sweetheart) mehr als eine Million Schallplatten verkaufen konnte.

Patsy wuchs als einziges Mädchen in einer kinderreichen Familie auf. Schon früh begeisterte sie sich für Jimmie Rodgers und lernte jodeln und Gitarre spielen. Später schwärmte sie für die singenden Cowboys der Hollywood-Western, die während ihres Musikstudiums in Kalifornien Anfang der dreißiger Jahre beliebt wurden. Dort gewann sie auch einen Talentwettbewerb und hatte anschließend erste Auftritte bei lokalen Radiostationen.

Sie gründete das Trio Montana Cowgirls, das den Western-Darsteller Stuart Hamblen bei seinen Radioauftritten begleitete. Es war Hamblen, der ihr den Namen Patsy Montana gab. Mit Jimmie Davis spielte sie einige gemeinsame Schallplatten ein.


1933 traf sie in Chicago auf die Prairie Ramblers mit denen sie allwöchentlich in der National Barn Dance Show des Senders WLS auftrat (sie blieb dieser Show über mehrere Jahrzehnte verbunden). Die Musiker unterstützten sie außerdem bei der Produktion von Schallplatten.

Videos

Top-Alben

Hörtrend

Sorry, aber es gab ein Problem beim Abrufen dieser Charts. Versuche es bitte in Kürze noch einmal.

Beginne mit dem Scrobbeln und baue deinen Hörverlauf auf

Last.fm-Benutzer scrobbeln die Musik, die sie in iTunes, Spotify, Rdio und mehr als 200 anderen Musikplayern spielen.

Erstelle ein Last.fm-Profil

Shoutbox