Biografie

Pastora Soler mit richtigem Namen Pilar Sánchez Luque (* 27. September 1978 in Coria del Río, Andalusien, Spanien) ist eine Flamenco-Sängerin.

Als Kind begann sie bereits coplas und Flamenco zu singen. Sie interpretierte klassische Lieder und arbeitete mit Musikern wie etwa Carlos Jean zusammen. Ihre musikalische Arbeiten und Kompositionen sind eine Mischung von Flamenco und elektronischer Musik oder Popmusik.

Diskografie [Bearbeiten]

* El mundo que soñé, 1992
* Nuestras coplas, 1994
* Fuente de luna, 1999
* Corazón congelado, 2001
* Deseo, 2002
* Pastora Soler, 2005
* Sus grandes éxitos, 2005
* Toda mi verdad, 2007

Bearbeitet von [gelöschter Benutzer] am 27. Jun. 2009, 16:13

Alle von Benutzern bereitgestellten Inhalte auf dieser Seite stehen unter der Creative Commons Attribution/Share-Alike-Lizenz.
Texte können zudem unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation stehen.

Wikifakten

Aus Fakten generiert, die in der Wiki markiert wurden.

Keine Fakten zu diesem Künstler.

Du betrachtest Version 1. Schau dir ältere Versionen an, oder diskutiere über diese Wiki.

Du kannst dir auch eine Liste mit allen kürzlichen Wiki-Änderungen ansehen.