Biografie

Paolo Giovanni Nutini (* 9. Januar 1987 in Paisley) ist ein schottischer Sänger und Liedermacher mit italienischen Wurzeln. Der Vater Nutinis ist italienischer Abstammung, allerdings lebt seine Familie schon in vierter Generation in Schottland. Die Mutter kommt aus Glasgow. Die Familie hat dort seit vielen Jahrzehnten einen Imbiss, den Paolo Nutini eigentlich übernehmen sollte. Doch schon als Schüler jobbte Nutini in Plattenstudios und wollte unbedingt Musiker werden.

Seine Musik ist am ehesten im Alternative Rock einzuordnen, wobei Einflüsse von Künstlern wie David Bowie, Oasis, den Beatles, U2, Pink Floyd oder Fleetwood Mac erkennbar sind.

Karriere

Kurz nach dem 18. Geburtstag unterzeichnete Nutini seinen ersten großen Plattenvertrag bei Atlantic Records und im Sommer 2006 veröffentlichte er sein Debütalbum These Streets, welches in Großbritannien bis auf Platz 3 der Charts vorstieß und sich mittlerweile auch in Kontinentaleuropa zum Erfolg entwickelt. Zuvor waren bereits ab Mai 2006 zwei Singles erschienen, wobei die erste (These Streets) nur als kostenloser Internet-Download vertrieben wurde.

Am 10. Dezember 2007 trat Nutini auf dem „Ahmet Ertegun Tribute“ auf, als Voract zu Led Zeppelins erstem Live-Konzert seit 27 Jahren.

Bearbeitet von SolveigWentGold am 18. Nov. 2012, 20:25

Alle von Benutzern bereitgestellten Inhalte auf dieser Seite stehen unter der Creative Commons Attribution/Share-Alike-Lizenz.
Texte können zudem unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation stehen.

Wikifakten

Aus Fakten generiert, die in der Wiki markiert wurden.

Keine Fakten zu diesem Künstler.

Du betrachtest Version 7. Schau dir ältere Versionen an, oder diskutiere über diese Wiki.

Du kannst dir auch eine Liste mit allen kürzlichen Wiki-Änderungen ansehen.

Weitere Informationen

Von anderen Quellen.

Links
Labels