Biografie

Polysics ist eine japanische J-Rock/J-Pop/Punkrock/Noise-Rock/Synthie Pop Band aus Tokio, die ihren Stil selbst als „technicolor pogo punk“ bezeichnet. Der Name der Band ist von dem „Korg Polysix“ abgeleitet, welcher der erste Synthesizer des Frontmannes Hiroyuki Hayashi war.

Die Band wurde 1997 gegründet, hatte ihren Durchbruch aber 1998 auf einem Konzert in Tokio. Sie machen schnelle, hoch energetische Musik, indem sie konventionelle Gitarrenmusik mit Synthesizer und Computer generierten Geräuschen mischen und so eine einzigarte Mischung aus Punk und Pop erschaffen, die stark von den amerikanischen Bands Devo und The Tubes sowie der japanischen Band Yello Magic Orchestra beeinflusst ist.

Ihre Texte bestehen oft aus Japanisch, gebrochenem Englisch oder einfach Kauderwelsch. Die Band ist für ihre exzessiven Live Auftritte sowie ihre ausgefallenen Outfits bekannt.

Bearbeitet von Avius am 10. Mai. 2008, 11:46

Alle von Benutzern bereitgestellten Inhalte auf dieser Seite stehen unter der Creative Commons Attribution/Share-Alike-Lizenz.
Texte können zudem unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation stehen.

Wikifakten

Aus Fakten generiert, die in der Wiki markiert wurden.

Keine Fakten zu diesem Künstler.

Du betrachtest Version 3. Schau dir ältere Versionen an, oder diskutiere über diese Wiki.

Du kannst dir auch eine Liste mit allen kürzlichen Wiki-Änderungen ansehen.