Entdecke neue Musik

Last.fm ist ein Service zum Entdecken neuer Musik, der dir personalisierte Empfehlungen auf Basis deiner gespielten Musik gibt.

Starte dein Last.fm-Profil Fenster schließen

Orange Juice

Tags

Die Tags von allen

Mehr Tags

Biografie

(1978 – aktuell)

Orange Juice war eine schottische Post-Punk-Band der frühen 1980er Jahre, angeführt vom Gitarristen und Sänger Edwyn Collins.

Bandgeschichte

Die Band gründete sich 1976 im bürgerlichen Glasgower Vorort Bearsden unter dem Namen The Nu-Sonics und benannte sich 1979 in Orange Juice um. In der ursprünglichen Besetzung spielten:

* Edwyn Collins, Gitarre und Gesang
* James Kirk, Gitarre und Gesang
* David McClymont, Bass
* Steven Daly, Schlagzeug

Ihren ersten „offiziellen“ Gig gab die Band am 20. April 1979 im Victoria Cafe der Glasgower Kunsthochschule (Glasgow School of Art). Im Jahr darauf erschien ihre erste Single Falling and Laughing als erste Platte des Labels Postcard Records und wurde von der britischen Musikpresse in den höchsten Tönen gelobt. Der Musikkritiker Simon Reynolds schreibt die Beliebtheit der Band bei Medien wie Fans dem Umstand zu, dass sich die britische Post-Punk-Szene nach dem Selbstmord von Ian Curtis nach fröhlicheren und „lebensbejahenden“ Tönen sehnte. Im Gegensatz zu recht ernsthaften und in klassischer Punk-Manier gegen das Establishment ansingende Zeitgenossen wie The Marxists pflegten Orange Juice in ihren Texten einen eher lässig-ironischen Tonfall, der stimmlich durch Edwyn Collins’ Vorliebe für das Crooning noch verstärkt wurde. Auch der Sound der Band klang durchaus poppig, bestimmt von melodiösem Gitarrenspiel und Anleihen bei Disco und Funk. Die Produktion der Band besorgte zu dieser Zeit Alex Fergusson.

Videos

Top-Alben

Hörtrend

156.732Hörer insgesamt
2.410.273Scrobbels insgesamt
Aktueller Hörtrend:

Beginne mit dem Scrobbeln und baue deinen Hörverlauf auf

Last.fm-Benutzer scrobbeln die Musik, die sie in iTunes, Spotify, Rdio und mehr als 200 anderen Musikplayern spielen.

Erstelle ein Last.fm-Profil

Shoutbox