Entdecke neue Musik

Last.fm ist ein Service zum Entdecken neuer Musik, der dir personalisierte Empfehlungen auf Basis deiner gespielten Musik gibt.

Starte dein Last.fm-Profil Fenster schließen

Operator Please

Tags

Die Tags von allen

Mehr Tags

Biografie

Operator Please ist eine im Jahre 2005 gegründete Indie-Pop/Rock-Band aus Queensland, Australien.


Die Anfänge
Sängerin und Gitarristin Amandah Wilkinson, Schlagzeuger Tim Commandeur, Keyboarderin Sarah Gardiner, Bassist Ashley McConnell und Violinistin Stephanie Joske kamen im Jahre 2005 bei einem Battle of the Bands Wettkampf an der Elanora State High School, an der sie zur Schule gingen, zusammen. Nachdem sie diesen Wettkampf gewannen, produzierten sie ihre erste Independent EP namens On the Prowl und absolvierten Auftritte in kleineren Pubs und Clubs. Ihre zweite EP Cement Cement erreichte einen ersten Erfolg durch Mundpropaganda, sodass ihre erste Single Crash Tragic im australischen Jugend Radiosender Triple J in Dauerrotation gespielt wurde. Nach einigen Monaten bekamen sie einen Plattenvertrag von Virgin / EMI Records in Australien und in England unterschrieben sie bei dem Indie Label Brille Records.

Die erste Single unter einem großen Label war Just A Song About Ping Pong, diese erschien am 28. Juli 2007 und erreichte Platz 12 in den australischen Singlecharts. Das dazugehörige Musikvideo wurde von vielen Musiksendern gespielt und gelangte durch die Promotion auf den Startseiten von MySpace und Youtube auch außerhalb von Australien Gehör.

Videos

Top-Alben

Hörtrend

124.644Hörer insgesamt
1.674.998Scrobbels insgesamt
Aktueller Hörtrend:

Beginne mit dem Scrobbeln und baue deinen Hörverlauf auf

Last.fm-Benutzer scrobbeln die Musik, die sie in iTunes, Spotify, Rdio und mehr als 200 anderen Musikplayern spielen.

Erstelle ein Last.fm-Profil

Shoutbox

Aktuelle Hörer

Top-Hörer