Biografie

Der in Düsseldorf geborene und mit holländischem Pass ausgestattete Nikitaman heißt mit bürgerlichem Namen Nick Tilstra und wuchs im dortigen Hausbesetzermilieu auf. Dort lernte er auch Punkrock und eine alternative Art zu leben kennen. Er spielte als Perkussionist in einigen Bands und kam über seine afrikanischen Kollegen und seinen Freund Dj Flow zum Reggae und Dancehall. Er tourte mit verschiedenen Soundsystems, etwa mit der Hamburger Everlast Soundstation unter anderem auch im süditalienische Salento. Beim dortigen Zusammentreffen mit dem Linzer Soundsystem Soundsgood International lernte er Mono kennen.

Auf Nikitaman´s 2002 erschienenen EP Ah… Loco?!? sang Mono schon bei einigen Titeln woraufhin sich beide entschlossen weiterhin gemeinsam Musik zu machen. Es folgten drei erfolgreiche Alben die zusammen mit dem Independentlabel Rootdown in Eigenregie veröffentlicht worden sind. Mono & Nikitaman stehen für energiegeladene Liveshow´s und kritische Texte. Zu den Produzenten mit denen sie bereits zusammengearbeitet haben gehören u.a. Teka von Rootdown, Flip von Texta, Christopher Birch, House of Riddim etc. und auch sie selbst treten immer mehr als Produzenten in Erscheinung.

Live arbeiteten sie mit Band´s wie Soulfire, House of Riddim, den Germaicans, Monster Riddim, One Drop und der Royal Flash Band zusammen. Mittlerweile haben sie allerdings ihre festen Bandmusiker (Andreas Lettner - Drums, Christian Neuschmid - Guitar, Philipp Nykrin - Keys, Stephan Kondert - Bass) mit denen sie unter dem Namen Mono & Nikitaman auftreten.

Sie sind vor allem durch ihre vielen Liveauftritte in Club´s und auf Festivals bekannt, dazu gehören Splash, Wiesen Sunsplash, Popkomm, Donauinselfest, Fusion Festival, Frequency, Nuke, und alle großen Reggae-Festivals in Deutschland ua.Chiemsee Reggae Summer, Summerjam, Reggae Jam, Ruhr Reggae, uvm…

Seit 2009 sind Mono & Nikitaman offizielle Paten des Projektes „Schule ohne Rassismus - Schule mit Courage“ am Hannah-Arendt-Gymnasium in Haßloch (Pfalz). 2009 traten sie auf der Großdemonstration Freiheit statt Angst auf.

Zur Zeit arbeiten die beiden in ihrem Studio in Berlin-Kreuzberg an ihrem neuen Album.

Diskografie

* 2002: Nikitaman - ahh…loco…? (EP)
* 2004: Das Spiel beginnt
* 2006: Für immer (AT Platz 75)
* 2008: Außer Kontrolle (AT Platz 14)

Bearbeitet von niggiman am 15. Jan. 2010, 13:01

Alle von Benutzern bereitgestellten Inhalte auf dieser Seite stehen unter der Creative Commons Attribution/Share-Alike-Lizenz.
Texte können zudem unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation stehen.

Wikifakten

Aus Fakten generiert, die in der Wiki markiert wurden.

Keine Fakten zu diesem Künstler.

Du betrachtest Version 2. Schau dir ältere Versionen an, oder diskutiere über diese Wiki.

Du kannst dir auch eine Liste mit allen kürzlichen Wiki-Änderungen ansehen.

Weitere Informationen

Von anderen Quellen.

Links
Andere Schreibweisen