Movement [Collector's Edition]

Tags

Die Tags von allen

Mehr Tags

Über dieses Album

Movement [Collector’s Edition] ist ein Doppelalbum von der New-Wave Band New Oder. Das Album wurde am 29./30. September 2008 bei Rhino/Warner Bros. veröffentlicht.

Movement ist das erste Album der Band New Order. Es erschien am 13. November 1981.

Entstehungsgeschichte

Movement bezieht sich stilistisch noch stark auf die Werke der Vorgängerband New Orders, Joy Division. Nachdem deren Sänger Ian Curtis 1980 Suizid verübt hatte, übernahm der Gitarrist Bernard Sumner (und für zwei Stücke, namentlich „Dreams Never End“ und „Doubts Even Here“, der Bassist Peter Hook) den Gesang. Die Songs „I.C.B.“ - vermutlich kurz für „Ian Curtis Buried“ (Ian Curtis wurde begraben) und „The Him“ sind als Referenzen auf den verstorbenen Sänger aufzufassen. Das Album zeichnet sich, anders als spätere Veröffentlichungen von New Order, durch eine deutlich düstere Stimmungslage und eine eher spärliche elektronische Instrumentierung aus. Von den Songs wurde keiner als Single veröffentlicht.

Im Jahr 2008 wurde das Album in eine Collectors Edition mit einer Bonus-CD wiederveröffentlicht.

Album „Movement [Collector’s Edition]“ - 2008 / Rhino/Warner Bros.

Titelliste

Disk 1: (Original)

1 Dreams Never End
2 Truth
3 Senses
4 Chosen Time
5 I.C.B
6 The Him
7 Doubts Even Here
8 Denial

Disk 2: (Bonus Disk)

1 Ceremony
2 Temptation [7“ Version]
3 In A Lonely Place [12“ Version]

Andere Veröffentlichungen

Hörtrend

43.839Hörer insgesamt
378.100Scrobbels insgesamt
Aktueller Hörtrend:

Mehr erkunden

Top-Hörer