Entdecke neue Musik

Last.fm ist ein Service zum Entdecken neuer Musik, der dir personalisierte Empfehlungen auf Basis deiner gespielten Musik gibt.

Starte dein Last.fm-Profil Fenster schließen

My Ruin

Tags

Die Tags von allen

Mehr Tags

Biografie

Ruin nennt sich das Betätigungsfeld, mit dem Tarrie B. seit 1999 auf die Musikszene losgeht. Die kampfeslustige Lady ist aber schon ein ganzes Stück länger im Musicbiz dabei.

Ihre ersten Gehversuche macht die aus der GangstaRap-Szene in L.A. stammende Tarrie 1990 noch mit blonder Haarpracht und der Hilfe von N.W.A.s Eezy-E und Schoolly D. Ihr Album „The Power Of A Woman“ zeigt zwar schon, dass die Frau was auf dem Kasten hat, aber kommerziell ist zunächst kein Blumentopf zu gewinnen. In der Hip Hop-Szene genießt sie zwar einigen Respekt, und auch mit den Ladies von Salt’n’Peppa hat die Gute schon gearbeitet, aber letztendlich zieht es sie zu heftigeren Tönen hin.

So ruft sie zusammen mit Scott Ueda (g), Rico Villasenor (b) und Drummer Marcelo Palomino die Band Manhole ins Leben. Diese bringt ‘96 ihr Debütalbum „All Is Not Well“ auf den Markt und bietet dort heftigsten Hardcore mit deutlichen, aber durchaus intelligenten Texten und harten Raps. Für die Produktion zeichnet der Godfather des Nu Metals, Ross Robinson, persönlich verantwortlich. Die Scheibe erscheint über das Independent Noise Label. Schnell sind Vergleiche zu Downset oder Rage Against The Machine in aller Munde.

Im prüden Amerika schlägt die Band beinahe genauso ein wie in England. Während sich Tarrie in den USA herrlich als Provokationsfigur eignet, sind die Inselaffen hin und weg vom weiblichen Brüllwürfel.

Videos

Top-Alben

Hörtrend

75.150Hörer insgesamt
1.140.296Scrobbels insgesamt
Aktueller Hörtrend:

Beginne mit dem Scrobbeln und baue deinen Hörverlauf auf

Last.fm-Benutzer scrobbeln die Musik, die sie in iTunes, Spotify, Rdio und mehr als 200 anderen Musikplayern spielen.

Erstelle ein Last.fm-Profil

Shoutbox

Top-Hörer