Biografie

Mukesh Ambani (* 19. April 1957 in Aden, Jemen) ist seit Mai 2007 der erste Rupien-Billionär Indiens und Vorstandsvorsitzender der Petrochemiefirma Reliance Industries.
Familie
Mukesh und seine jüngeren Brüder Anil und Salomon Ambani sind die Söhne des Firmengründers von Reliance, Dhirajlal Hirachand Ambani.
Mukesh Ambani heiratete Nita Ambani, mit der er drei Kinder hat: Akash, Isha und Anant
Karriere
Ambani schloss sein Studium des Chemieingenieurwesens mit einem Bachelor der University of Bombay ab, danach absolvierte er einen MBA an der Stanford Business School. Seit 1981 arbeitete er bei Reliance und übernahm 2002, nach dem Tod seines Vaters, den Vorstandsvorsitz.

Man findet ihn seit dem Jahr 2007 auch in der Liste der reichsten Menschen der Welt vom Forbes Magazine. 2009 steht er in dieser, mit einem geschätzten Vermögen von 19,5 Mrd. US-Dollar, auf Platz 7[1]. Aufgrund stark gestiegener Börsenkurse der von ihm gehaltenen Aktien war er Presseberichten zufolge im Oktober 2007 mit einem Vermögen von 63,2 Milliarden US-Dollar reichster Mensch der Welt.

Bearbeitet von zaara64 am 18. Mai. 2009, 6:30

Quellen

wikipedia

Alle von Benutzern bereitgestellten Inhalte auf dieser Seite stehen unter der Creative Commons Attribution/Share-Alike-Lizenz.
Texte können zudem unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation stehen.

Wikifakten

Aus Fakten generiert, die in der Wiki markiert wurden.

Keine Fakten zu diesem Künstler.

Du betrachtest Version 1. Schau dir ältere Versionen an, oder diskutiere über diese Wiki.

Du kannst dir auch eine Liste mit allen kürzlichen Wiki-Änderungen ansehen.