Entdecke neue Musik

Last.fm ist ein Service zum Entdecken neuer Musik, der dir personalisierte Empfehlungen auf Basis deiner gespielten Musik gibt.

Starte dein Last.fm-Profil Fenster schließen

Mono für Alle!

Tags

Die Tags von allen

Mehr Tags

Biografie

Die Anfänge von MfA! liegen im Jahr 1987 und waren in der ursprünglichen Besetzung Mono, Kick und ÄnDie. Anfangs noch als Bandprojekt von Klassenkameraden und ohne Namen entstand nach einiger Zeit die spontane Idee für „The Hatjokers“ nach der einfachen Tatsache, dass zwei der Gründungsmitglieder (Mono und ÄnDie) die meiste Zeit Hüte trugen (Mono trägt seinen Originalhut immer noch oft, der in einigen Videos zu sehen ist). In den Anfängen wurde zunächst ein Repertoire aus Coversongs von den Rolling Stones, The Who, Eric Burdon, Bob Dylan und The Doors eingespielt. Bereits nach wenigen Auftritten wurde aber Mono mit seinen Songideen und anarchistischen Texten zur treibenden Kraft und Quelle für ein eigenes Repertoire. Die Songs „Boykottiert McDonald’s“, „Alles falsche Schweine“ sowie „Honecker komm zurück“ stammen bereits aus dieser frühen Phase. Aufgrund chronischen Geldmangels sah sich die Band gezwungen, unübliche Mittel zu entwickeln, um halbwegs vernünftig arbeiten zu können, was aber nie geändert wurde, sondern vielmehr zum typischen Erscheinungsbild beitrug, das MfA! noch heute hat; bspw. der Mikrofonhalter, den Mono immer um den Hals trägt und der aus einem gebogenen Stück Eisendraht besteht, weil Stative immer zu umständlich waren und die Bewegungsfreiheit, die Mono braucht, einschränken würden, oder die selbstgebaute Orgelkanzel sowie die handgemalten Banner und Plakate. In dieser Formation arbeitete die Band bis 1990, als ÄnDie die Band verlassen musste, weil seine Familie wegzog.

Videos

Top-Alben

Events

Event hinzufügen

Hörtrend

10.212Hörer insgesamt
161.379Scrobbels insgesamt
Aktueller Hörtrend:

Beginne mit dem Scrobbeln und baue deinen Hörverlauf auf

Last.fm-Benutzer scrobbeln die Musik, die sie in iTunes, Spotify, Rdio und mehr als 200 anderen Musikplayern spielen.

Erstelle ein Last.fm-Profil

Shoutbox

  • Feanorr

    Sind die eigentlich immer noch in Spanien in diesem Hippiedorf?

    22. Okt. 2014 Antworten
  • Pur3_Yol0caust

    @ Psystorm112: Tatsächlich seltsam, dass das beim Onkelz Radio kommt, aber vllt dachte sich die lastfm crew, dass bei der ganzen patriotischen kacke auch mal was cooles angebracht wär

    5. Jan. 2014 Antworten
  • EraserTunes

    Konzertreview Aachen (+Videos) http://erasertunes.blogspot.de/2013/03/mono-fur-alle-16032013-az-aachen.html

    29. Mär. 2013 Antworten
  • Psystorm112

    Das kann nicht dein ernst sein? :D Ich habe grade schön gechillt Der Nette Mann von den Onkelz gehört und dann kam das im Scrobbler. Hab mich voll erschrocken ;/

    26. Mär. 2013 Antworten
  • british-rocker

    eine der besten deutschen bands allerzeiten,mit diesen wahnsinns sound und der stimme,ich hoffe das mal wieder was neues kommt zu lang nichts mehr gemacht,hab mit der band super zeite gehabt höre sie sooo gern,bitte bitte mono mach wieder music du hast es so drauf mit den geilen texten und der stimme.

    11. Nov. 2012 Antworten
  • Soulstriptease

    "McDonalds statt anti-amerikanischen Rassismus!" ist ja mal wohl ein riesengroßer Scheißslogan o.0 ! Mono ist Top und ich finde die Texte einfach wirklich bombastisch und in vielerlei Hinsicht zutreffend!

    11. Mai. 2012 Antworten
  • EraserTunes

    SPIELT WIEDER KONZERTE!!!!!!!!!!!!!!!!

    7. Mai. 2012 Antworten
  • insane3

    Stimmt ab im Punk Rock Pokal 2012 in der Punk Rock Liga!

    4. Apr. 2012 Antworten
  • Bolle_B

    oh gott. politikdiskussionen in last.fm shoutboxen :-D fakt ist, dass MfA! ne gute Band ist, mit teilweise ziemlich guten aussagen sowie eingängigen melodien und deshalb zu gefallen weiß. desweiteren heben sie sich schon durch den berühmten "blick über den tellerrand" von anderen (elektro-) punkbands ab.

    7. Jun. 2011 Antworten
  • moff0815

    würde ich nicht als "links" einordnen außerdem höre ich z.B. in "Langweiliges Leben" keine Ironie :)

    25. Feb. 2011 Antworten
  • Zahltag

    Ich vermisse die Band...:/

    31. Okt. 2010 Antworten
  • MyNoirSpirit

    Könnten mal langsam wieder was machen...

    19. Okt. 2010 Antworten
  • british-rocker

    alle songs geil, klasse band hör ich immer wieder gerne

    22. Sep. 2010 Antworten
  • SoftcorePunk

    Boykott und Protest gegen Mono für Alle - McDonalds statt anti-amerikanischen Rassismus!

    26. Jul. 2010 Antworten
  • Nergal-HoD

    Mal davon abgesehen, dass die auf der Seite angezeigten Gruppen nicht jene sind, in denen die Band "eingetreten ist", sondern nur die Gruppen Mono für Alle! verlinkt haben.

    5. Jul. 2010 Antworten
  • nerdist

    reduzier das mal bitte auf einen song mit refrain!

    24. Jun. 2010 Antworten
  • demonshauntme

    was denn beispielsweise für geschäftspraktiken? diese geschäftspraktiken, wie du sie nennst, können doch nur ausdruck des konkurrenzzwanges durch den kapitalismus sein, welchem jeder (auch mcdonalds) unterlegen ist. es wird im kapitalismus nunmal nicht nach den bedürfnissen der menschen produziert, sonder nur nach profit. die kritik ist also dahingehend verkürzt, dass zwar die folgen des kapitalismus kritisiert werden, nämlich in dem falle die "ausbeutung" (wenn man so will), aber nicht die ursache dessen erkannt oder benannt wird. schimpfen auf mcdonalds ist daher praxis, der eine verkürzte theoretische auseinandersetzung zugrunde liegt.

    16. Jun. 2010 Antworten
  • Apfeljunge

    Warum? Boykott und Protest gegen bestimmte Geschäftspraktiken großer Firmen haben in der Vergangenheit durchaus schon Wirkung gezeigt, vorallem bei solchen, denen ihr Image wichtige ist (Apple z.b.). Abgesehen davon ist McDonalds zu Boykottieren noch äußerst Gesund :)

    12. Jun. 2010 Antworten
  • demonshauntme

    da sie in der "anti-chucks-gruppe" sind, weil diese ja bei der ach so boesen und geldraffenden nike-firma produziert werden, halte ich den mcdonalds-song mal fuer nicht ironisch... und das wuerde bedeuten, dass sie tatsaechlich mcdonalds boykottieren wollen. und so eine verkuerzte kapitalismuskritik oder vielmehr kapitalistenkritik ist echt ecklig!!

    5. Jun. 2010 Antworten
  • jangze

    Anspruchsvolle, mündige und sehr, sehr gut gemachte Musik, die es erforderlich macht, um die Ecke auch mal ein zweitesmal zu denken! Hoffentlich kommt von dieser Band noch mehr!

    21. Mär. 2010 Antworten
  • Alle 74 Shouts

Top-Hörer