Entdecke neue Musik

Last.fm ist ein Service zum Entdecken neuer Musik, der dir personalisierte Empfehlungen auf Basis deiner gespielten Musik gibt.

Starte dein Last.fm-Profil Fenster schließen

Mijk Van Dijk

Tags

Die Tags von allen

Mehr Tags

Biografie

Mijk van Dijk (* in Soltau; eigentlich Michael van den Nieuwendijk) ist ein deutscher DJ und Musikproduzent im Bereich der elektronischen Musik.

Ursprünglich Bassist in lokalen Funk-Bands und von britischen Indiependent-Bands wie the Smiths oder auch Style Council beeinflußt, zieht er in der zweiten Hälfte der 80er Jahre nach Berlin. Er ist kurzzeitig Mitglied der Band Jetzt! um Michael Girke, entdeckt dann seine Leidenschaft für Synthesizer und Drumcomputer und als die erste House-Welle Europa erreichte, wird er in Berlin zum begeisterten Partygänger. Im Herbst 1988 gründet er zusammen mit Hannes Talirz ein Projekt zur Produktion eigener House-Tracks. Als Journalist arbeitet er für die Szenezeitschriften Frontpage und Network Press.

1990 veröffentlicht Mijk van Dijk seine erste Soloproduktion (Loopzone - Hate/Les Enfants Du Paradis auf WestBams Plattenlabel Low Spirit). Während der Hardcore Techno-Welle 1991 veröffentlicht van Dijk zusammen mit DJ Tanith, immer noch unter dem Pseudonym Loopzone.

1992 wechselt Mijk van Dijk zum Label MFS und n Microglobe und Mindgear. Im selben Jahr beginnt er seine Tätigkeit als DJ und veröffentlicht er zusammen mit Cosmic Baby die weltweit erste gemixte Trance-Compilation (Tranceformed from beyond).

1993 arbeitet van Dijk zusammen mit marcos lópez an dem Projekt Marmion und hat damit auf dem Label Superstition zwei große Clubhits (Schöneberg und Firechild).

Videos

Top-Alben

Hörtrend

12.056Hörer insgesamt
88.613Scrobbels insgesamt
Aktueller Hörtrend:

Beginne mit dem Scrobbeln und baue deinen Hörverlauf auf

Last.fm-Benutzer scrobbeln die Musik, die sie in iTunes, Spotify, Rdio und mehr als 200 anderen Musikplayern spielen.

Erstelle ein Last.fm-Profil

Shoutbox

Top-Hörer