Entdecke neue Musik

Last.fm ist ein Service zum Entdecken neuer Musik, der dir personalisierte Empfehlungen auf Basis deiner gespielten Musik gibt.

Starte dein Last.fm-Profil Fenster schließen

Michael Nesmith

Tags

Die Tags von allen

Mehr Tags

Biografie

Robert Michael Nesmith (* 30. Dezember 1942 in Houston/Texas) ist ein US-amerikanischer Musikproduzent, Autor, Sänger und Schauspieler.

Seine Mutter ist Bette Nesmith Graham, die Erfinderin von Tipp-Ex.

Seine Karriere begann er unter dem Namen Michael Blessing. Unter diesem Namen veröffentlichte er einige nicht so erfolgreiche Platten, schrieb aber darüber hinaus Lieder für andere Interpreten. Different Drum der Stone Poneys (feat. Linda Ronstadt) dürfte dabei das bekannteste Werk sein.

Bekannt wurde Nesmith 1966 als Mitglied der Popgruppe The Monkees, zu der auch Davy Jones, Micky Dolenz, und Peter Tork gehörten. Nesmith verließ 1970 diese Popgruppe.

Daraufhin gründete er weitere Bands und produzierte selbst Lieder, bis er die Pacific Arts Corporation gründete und mit ihr 1975 die erste eigene Produktion veröffentlichte. Nur ein Jahr später folgte die LP From A Radio Engine To A Photon Wing mit der Hitsingle Rio.

Anfang 1971 war die von dem deutschen Sänger Randolph Rose gesungene deutsche Fassung „Silvermoon Baby“ des Nesmith-Titels „Silver Moon“ acht Wochen in der deutschen Hitparade unter den ersten 20. Das Stück erreichte im April Platz 5 als höchste Platzierung.

Nesmith entwickelte ein Video-Sendeformat, genannt „Pop Clips“, für den Kabelsender Nickelodeon, der es weiterverkaufte an Time Warner/Amex, was schlussendlich zur Gründung des Musiksenders MTV führte.

Videos

Top-Alben

Events

Event hinzufügen

Hörtrend

18.013Hörer insgesamt
230.569Scrobbels insgesamt
Aktueller Hörtrend:

Beginne mit dem Scrobbeln und baue deinen Hörverlauf auf

Last.fm-Benutzer scrobbeln die Musik, die sie in iTunes, Spotify, Rdio und mehr als 200 anderen Musikplayern spielen.

Erstelle ein Last.fm-Profil

Shoutbox

Top-Hörer