Biografie

Die isländische / -Band Menn Ársins (dt.: Männer des Jahres) wurde 2005 in Reykjavík, Island vom Sänger und Gitarristen Sváfnir und vom Keyboarder und Sänger Halli (Haraldur Vignir) gegründet. Ihre Hauptabsicht am Anfang war, an einigen Liedern zu arbeiten, die Sváfnir mitbrachte. Aufnahmen wurden gemacht und einige der Songs wurden beachtlich viel durch die nationalen Radiosender gespielt.

In der Band gab es einige personelle Umbesetzungen (vor allem der Bass wurde immer wieder neu besetzt). Erst Ende 2006 kam mit Sigurdór Guðmundsson (elektrischer Bass) die heutige Zusammensetzung der Band zustande. Der Schlagzeuger Diddi (Kjartan Guðnason) stieß schon früh zur Band.

Im Jahr 2007 mischten mittlerweile alle Mitglieder der Band bei weiteren Stücken am Songwriting mit. Nach einer intensiven Probe-Periode im Herbst 2007 schloss sich die Band im Lundgaard Studio in Dänemark ein und nahm 12 Tracks für ihr Debut-Album auf, welches im September 2008 auf ihrem eigenen Label erschien.

Die Musik von Menn Ársins lässt sich schwer nur einer Kategorie zuordnen. Alle Mitglieder sind aktive Musiker und haben viele musikalische Stile gespielt.

Haraldur war mehr als zehn Jahre mit den () Rockern „Dead Sea Apple“ zusammen. Er komponiert und arrangiert klassische Settings und ist auch Komponist für Werbespots.

Drummer Diddi spielte bei der Balkan-Folk-Sensation Rússíbanar, der Rockband Ske, dem modernen klassischen Ensemble Ísafold Chamber Orchestra und Caput mit.

Bassist Sigurdór stammt aus dem und Umfeld mit starken Wurzeln in und .

Sváfnir steht fest in der Singer/Songwriter-Tradition () mit Einflüssen aus und .

Menn Ársins schöpft also aus einer großen Quelle von musikalischen Einflüssen und Erfahrungen. Der Kern ihrer Musik sind e Pop- und Rock-Arrangements. Heraus kommen Streicher-geladene Balladen, Bläser-getriebene Grooves und „stripped down up-tempo rocking out“!


Menn Ársins sind:

Haraldur Vignir Sveinbjörnsson - Keyboard, Gitarre, Gesang
Kjartan “Diddi” Guðnason – Drums, Percussion, Background-Vocals
Sigurdór Guðmundsson – electrischer Bass
Sváfnir Sigurðarson – Gesang, Gitarre

——-

Alle Songs aus dem gleichnamige Album Menn Ársins können als vollständige Vorschau auf Last.fm gehört werden. Einige Tracks können als MP3 herunter geladen werden.

Bearbeitet von AkoVigor am 13. Feb. 2010, 13:58

Quellen (Versionen/Autoren anzeigen)

last.fm

Alle von Benutzern bereitgestellten Inhalte auf dieser Seite stehen unter der Creative Commons Attribution/Share-Alike-Lizenz.
Texte können zudem unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation stehen.

Wikifakten

Aus Fakten generiert, die in der Wiki markiert wurden.

Gegründet in (Jahr):
  • 2005
Gegründet in (Ort):
  • Reykjavík, Island
Bandmitglieder:

Du betrachtest Version 3. Schau dir ältere Versionen an, oder diskutiere über diese Wiki.

Du kannst dir auch eine Liste mit allen kürzlichen Wiki-Änderungen ansehen.

Weitere Informationen

Von anderen Quellen.

Links
Bandmitglieder:
Labels