Entdecke neue Musik

Last.fm ist ein Service zum Entdecken neuer Musik, der dir personalisierte Empfehlungen auf Basis deiner gespielten Musik gibt.

Starte dein Last.fm-Profil Fenster schließen

Memphis Slim

Tags

Die Tags von allen

Mehr Tags

Biografie

Memphis Slim (* 3. September 1915 in Memphis, Tennessee; † 24. Februar 1988 in Paris, Frankreich) war ein afroamerikanischer Blues-Sänger und -Pianist.

Als John Len Chatman geboren, hat er seine ersten Plattenaufnahmen (am 2. August 1940 für das Okeh Label) unter dem Namen Peter Chatman (& His Washboard Band) eingespielt. Bereits die Ergebnisse seiner zweiten Plattensession (am 30. Oktober 1940 für das Label Bluebird) sind unter seinem von da an bis zu seinem Tod 1988 beibehaltenen Künstlernamen Memphis Slim veröffentlicht worden.

Sein Vater, er spielte Gitarre und Klavier, war sein musikalisches Vorbild. Von ihm lernte er mit sieben oder acht Jahren Klavier spielen.

Ende der 1930er Jahre ging er nach Chicago, wo er Big Bill Broonzy, Sonny Boy Williamson und Washboard Sam begleitete. 1940 nahm er erste eigene Platten auf. In den nächsten Jahren wurde er nicht nur in den USA populär. Er machte als einer der ersten Bluesmusiker ausgedehnte Welttourneen, die ihn mit Willie Dixon auch nach Israel führten und trat zusammen mit Muddy Waters in der New Yorker Carnegie Hall auf (1959, CD: „Chicago Blues Masters, Vol.1“, Capitol Records).

1962, nachdem er mit dem American Folk Blues Festival durch Europa tourte, entschloss er sich, nach Frankreich zu ziehen. Dort lebte er bis 1988.

Videos

Top-Alben

Hörtrend

122.136Hörer insgesamt
684.368Scrobbels insgesamt
Aktueller Hörtrend:

Beginne mit dem Scrobbeln und baue deinen Hörverlauf auf

Last.fm-Benutzer scrobbeln die Musik, die sie in iTunes, Spotify, Rdio und mehr als 200 anderen Musikplayern spielen.

Erstelle ein Last.fm-Profil

Shoutbox