Biografie

Marla Glen (* 3. Januar 1960 in Chicago) ist eine US-amerikanische Sängerin. Seit 1998 lebt sie in Heilbronn, Deutschland. Marla Glen eroberte den europäischen Musikmarkt mit ihrem Album „This is Marla Glen“ von 1993. Die Folgealben konnten an den großen Erfolg nicht mehr anschließen.

Einzelne Songs von Marla Glen wurden für TV und Kino freigegeben, zum Beispiel:
1995 Werbespot der Bekleidungsfirma C&A. Song: „Believer“ (Musik und Text Marla Glen)
2000/2001 TV- und Kinowerbespot für den Herrenduft „Tabac“. Song: „It’s a man’s world“ (Coverversion von James Brown)

Marla Glens Musik vereinigt Elemente aus Blues, Soul, Jazz, Rock’n’Roll und afrikanischer Ethno-Musik und wird von ihrer rauchigen, sehr maskulinen Stimme dominiert. Ihre Texte sind stark politisch und plädieren für eine bessere Welt. Bei Auftritten unterstreicht sie ihre maskuline Erscheinung durch ihre Kleidung (Nadelstreifenanzug, Herrenhut, Krawatte und Zigarre). Am 2. Juli 2004 ging sie in Heilbronn eine lesbische Lebenspartnerschaft ein.

Bearbeitet von [gelöschter Benutzer] am 26. Aug. 2007, 16:24

Alle von Benutzern bereitgestellten Inhalte auf dieser Seite stehen unter der Creative Commons Attribution/Share-Alike-Lizenz.
Texte können zudem unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation stehen.

Wikifakten

Aus Fakten generiert, die in der Wiki markiert wurden.

Keine Fakten zu diesem Künstler.

Du betrachtest Version 1. Schau dir ältere Versionen an, oder diskutiere über diese Wiki.

Du kannst dir auch eine Liste mit allen kürzlichen Wiki-Änderungen ansehen.

Weitere Informationen

Von anderen Quellen.

Links
Labels