Biografie

Marié Christina Digby (* 16. April 1983 in New York) ist eine US-amerikanische Sängerin und Songwriterin. Bekannt wurde sie mit ihrer akustischen Coverversion von Rihanna’s Nummer-Eins-Hit „Umbrella“, die sie auf der Videoplattform YouTube veröffentlichte.
Marié Digby ist die älteste von insgesamt drei Töchtern. Ihre Mutter ist Japanerin, ihr Vater ein in die USA eingewanderter Ire. Sie begann schon in der High School ihre eigenen Songs zu schreiben. Nach Abschluss der High School und einem einjährigen Studium, das sie vorzeitig abgebrochen hatte, konzentrierte sie sich nur auf die Musik. Sie gewann 2004 den Pantene Pro-Voice Music Wettbewerb mit ihrem autobiografischen Song „Miss Invisible“.
Sie ist derzeit bei Hollywood Records unter Vertrag. Das erste Studioalbum Unfold wurde in den USA am 8. April 2008 veröffentlicht.

Bearbeitet von [gelöschter Benutzer] am 11. Aug. 2008, 21:09

Alle von Benutzern bereitgestellten Inhalte auf dieser Seite stehen unter der Creative Commons Attribution/Share-Alike-Lizenz.
Texte können zudem unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation stehen.

Wikifakten

Aus Fakten generiert, die in der Wiki markiert wurden.

Keine Fakten zu diesem Künstler.

Du betrachtest Version 1. Schau dir ältere Versionen an, oder diskutiere über diese Wiki.

Du kannst dir auch eine Liste mit allen kürzlichen Wiki-Änderungen ansehen.

Weitere Informationen

Von anderen Quellen.

Links