Entdecke neue Musik

Last.fm ist ein Service zum Entdecken neuer Musik, der dir personalisierte Empfehlungen auf Basis deiner gespielten Musik gibt.

Starte dein Last.fm-Profil Fenster schließen

Marc Almond

Tags

Die Tags von allen

Mehr Tags

Biografie

Marc Almond (* 9. Juli 1957 in Southport, Lancashire) ist ein britischer Sänger und Songwriter.

Werdegang

Zusammen mit David Ball gründete er im September 1980 die Musikgruppe Soft Cell, das erste erfolgreiche Elektro-Duo Großbritanniens. Zu ihren großen Erfolgen gehört u. a. Tainted Love (1981). Die erste Single Memorabilia 1981 gilt als die erste Techno-Single überhaupt.

Noch zu Soft Cell Zeiten veröffentlicht er als Marc and the Mambas (u.a. mit Matt Johnson von The The) in den Jahren 1982 bis 1984 zwei Alben. Mit diesem Projekt gilt er wiederum als der Vorreiter einer Musikform, bei der ein ganzes Orchester mit in die Popmusik einfließt (sowohl im Studio, als auch bei Konzerten).

Gemeinsam mit David Ball und dessen Frau Gini Ball wirkte Almond 1982 auch an der ersten LP der britischen Industrial-Kultband Psychic TV mit.

Seine Solokarriere begann Marc Almond 1984. Bekannt sind u. a. seine Duette mit Kelli Ali, Gene Pitney, Nico, Siouxsie Sioux, P. J. Proby, Nina Hagen, Jimmy Somerville und Rosenstolz. Er arbeitete auch mit anderen Bands aus dem Umfeld der damaligen Londoner Szene zusammen, wie Foetus und Coil.

Seinen größten Erfolg als Solokünstler feierte Almond mit dem Nummer-1-Hit Something’s Gotten Hold Of My Heart, seiner Version eines Songs von Gene Pitney, der damit 1967 einen Top 5 Hit verbuchen konnte und der bei diesem Song auch als Duettpartner mitwirkte.

Videos

Top-Alben

Events

Event hinzufügen

Hörtrend

115.484Hörer insgesamt
1.332.866Scrobbels insgesamt
Aktueller Hörtrend:

Beginne mit dem Scrobbeln und baue deinen Hörverlauf auf

Last.fm-Benutzer scrobbeln die Musik, die sie in iTunes, Spotify, Rdio und mehr als 200 anderen Musikplayern spielen.

Erstelle ein Last.fm-Profil

Shoutbox