Entdecke neue Musik

Last.fm ist ein Service zum Entdecken neuer Musik, der dir personalisierte Empfehlungen auf Basis deiner gespielten Musik gibt.

Starte dein Last.fm-Profil Fenster schließen

Lush

Tags

Die Tags von allen

Mehr Tags

Biografie

Es gibt mehrere Künstler mit dem Namen Lush:
1. die englische Shoegazeband
2. das kanadische Cello-Quartett


1.
Lush war eine englische Band, gegründet 1988 von Chris Acland, Emma Anderson, Meriel Barham, Miki Berenyi und Steve Rippon.

Meriel Barham (später bei den Pale Saints) verließ die Band bereits vor den ersten Studioaufnahmen. 1989 nimmt die Plattenfirma 4AD Lush unter Vertrag und veröffentlicht die erste EP Scar. 1992 verließ Steve Rippon die Band und wurde durch Phil King ersetzt. Im gleichen Jahr spielten Lush in den USA auf der Lollapalooza Festival-Tour.

1996 beendeten Lush nach dem Suizid des Schlagzeugers Chris Acland ihre aktive Karriere, um sich 1998 offiziell aufzulösen.

Die Musik von Lush wurde zunächst der von der englischen Musikpresse so genannten Shoegazing-Szene zugeordnet, einer Musikrichtung die Anfang der 1990er entstand und sich durch die Kombination von popmusiktypischen Melodien, „lärmigen“ Gitarren und teilweise stark in den Hintergrund gemischtem Gesang auszeichnete. Das erste Studioalbum „Spooky“, produziert vom Cocteau Twins Mitglied Robin Guthrie, verband diese Elemente mit einer sehr aufwendigen Produktion, die zu der Kritik führte, „Spooky“ klänge mehr wie ein Cocteau Twins Album. Lush distanzierten sich später in Interviews von Guthries Produktionsweise.

Auf den folgenden Alben „Split“, produziert von Mike Hedges (u.a. Produzent von The Cure und The Beautiful South), und „Lovelife“, produziert von Lush selbst mit ihrem Live-Toningenieur Pete Barnett, setzte sich ein natürlicherer, klarer Stil durch, wodurch Lush in die Nähe der Britpop-Szene gerückt wurde.

Videos

Top-Alben

Hörtrend

214.361Hörer insgesamt
3.821.583Scrobbels insgesamt
Aktueller Hörtrend:

Beginne mit dem Scrobbeln und baue deinen Hörverlauf auf

Last.fm-Benutzer scrobbeln die Musik, die sie in iTunes, Spotify, Rdio und mehr als 200 anderen Musikplayern spielen.

Erstelle ein Last.fm-Profil

Shoutbox

Aktuelle Hörer

Top-Hörer