Entdecke neue Musik

Last.fm ist ein Service zum Entdecken neuer Musik, der dir personalisierte Empfehlungen auf Basis deiner gespielten Musik gibt.

Starte dein Last.fm-Profil Fenster schließen

Lulu

Tags

Die Tags von allen

Mehr Tags

Biografie

Lulu
geboren als Marie McDonald McLaughlin Lawrie

* 3. November 1948 in Lennoxtown/East Dunbartonshire, Schottland

ist eine schottische Popsängerin.

Schon mit 15 Jahren wurde sie mit ihrer Fassung des Songs „Shout“ von den Isley Brothers berühmt, den sie zusammen mit ihrer Gruppe „The Luvvers“ vortrug. 1965 trennte sie sich von der Band und landete mehrere Single-Hits. Zwischendurch trat Lulu immer wieder als Schauspielerin in verschiedenen Kinofilmen und vor allem im Fernsehen auf (u. a. als Mutter von Adrian Mole). 1967 spielte sie neben Sidney Poitier in dem Film Junge Dornen/Herausgefordert (To Sir, with Love) und sang auch den Titelsong. Cineasten ist sie zudem als Interpretin des James Bond-Titelsongs Der Mann mit dem goldenen Colt (1974) ein Begriff. 1969 vertrat sie Großbritannien beim Eurovision Song Contest mit dem Titel „Boom Bang-A-Bang“ und gewann punktgleich mit drei anderen Teilnehmern.

In den 1990er Jahren hatte sie ein Comeback mit der Boygroup Take That und landete wieder auf Platz eins der britischen Charts, 2002 erschien ein Album mit Pop-Duetten, die sie mit Elton John und Paul McCartney eingesungen hatte. Lulu war von 1969 bis 1973 mit Maurice Gibb von den Bee Gees verheiratet.

Während sie mit der Boygroup Take That zusammenarbeitete, wurde ihr sogar ein Verhältnis mit dem Sänger der Band Jason Orange nachgesagt. Jedoch wurde diese nie von einem der beiden bestätigt oder dementiert.

Videos

Top-Alben

Hörtrend

143.534Hörer insgesamt
747.795Scrobbels insgesamt
Aktueller Hörtrend:

Beginne mit dem Scrobbeln und baue deinen Hörverlauf auf

Last.fm-Benutzer scrobbeln die Musik, die sie in iTunes, Spotify, Rdio und mehr als 200 anderen Musikplayern spielen.

Erstelle ein Last.fm-Profil

Shoutbox

Top-Hörer