Entdecke neue Musik

Last.fm ist ein Service zum Entdecken neuer Musik, der dir personalisierte Empfehlungen auf Basis deiner gespielten Musik gibt.

Starte dein Last.fm-Profil Fenster schließen

London Symphony Orchestra

Tags

Die Tags von allen

Mehr Tags

Biografie

Das London Symphony Orchestra (LSO) ist eines der führenden Orchester Großbritanniens mit Sitz in London.

Geschichte

Das LSO wurde 1904 als erstes unabhängiges und selbstverwaltetes Orchester Englands gegründet. Der erste Chefdirigent war Hans Richter, der das Gründungskonzert am 9. Juni des Jahres leitete. Von Beginn an arbeitete das Orchester eng mit englischen Komponisten wie Sir Edward Elgar und Ralph Vaughan Williams zusammen.

1906 fand ein Konzert in Paris statt, das erste Gastspiel eines britischen Orchesters im Ausland. Weitere Reisen führten das LSO nach Amerika (1912), Israel (1960) und Japan (1963). Das gefeierte Debüt fand 1973 bei den Salzburger Festspielen statt. Seither tourt das Orchester regelmäßig durch die ganze Welt, besondere Verbindungen bestehen durch die LSO American Foundation in die USA, jährliche Konzerte finden im New Yorker Lincoln Center statt.

Als 1982 das neue Barbican Centre fertiggestellt wurde, wurde es zur ständigen Heimstatt des Orchesters. Die Barbican Hall, 2001 erneuert, ist Schauplatz seiner wichtigsten Konzerte. 2003 wurde zudem noch St. Luke’s eröffnet, das zusätzliche Proben- und Verwaltungsräume bietet und Zentrum des ausgezeichneten LSO Discovery-Programms ist, das musikalische Aufbauarbeit mit Kindern und Jugendlichen, dem potenziellen Konzertpublikum der Zukunft, macht.

Jenseits des Konzertsaals

Videos

Top-Alben

Events

Event hinzufügen

Hörtrend

354.779Hörer insgesamt
4.681.293Scrobbels insgesamt
Aktueller Hörtrend:

Beginne mit dem Scrobbeln und baue deinen Hörverlauf auf

Last.fm-Benutzer scrobbeln die Musik, die sie in iTunes, Spotify, Rdio und mehr als 200 anderen Musikplayern spielen.

Erstelle ein Last.fm-Profil

Shoutbox