Entdecke neue Musik

Last.fm ist ein Service zum Entdecken neuer Musik, der dir personalisierte Empfehlungen auf Basis deiner gespielten Musik gibt.

Starte dein Last.fm-Profil Fenster schließen

London Boys

Tags

Die Tags von allen

Mehr Tags

Biografie

Die London Boys waren ein von 1981 bis 1996 unweit von Hamburg ansässiges Dance-Pop Duo bestehend aus Edem Ephraim (* 1. Juli 1959, London, † 21. Januar 1996, Österreich) und Dennis Fuller (* 19. Juni 1959 in Jamaika, † 21. Januar 1996 in Österreich). Beide Künstler kamen bei einem Autounfall in den österreichischen Alpen ums Leben.Die Künstler besuchten gemeinsam eine Schule in Greenwich bei London, wo sie einander kennenlernten. 1986 gründeten die Beiden die London Boys und sangen für den Songschreiber und Musikproduzenten Ralf-René Maué. Ihr Musikstil war eine Mischung von Soul und Disco und zeitweise auch Eurodisco. Die Video-Clips beinhalten viele schwungvolle Tanzeinlagen und Choreografien.Die bekanntesten Songs sind „London Nights“ und „Requiem“. Mit „Requiem“ schaffte das Duo 1989 den Durchbruch und schoss auf Platz 4 der britischen Charts. Mit „London Nights“ steigerten die Künstler ihren Erfolg und landeten auf Platz 2 der britischen Charts. Auch das erste Album „The Twelve Commandments of Dance“ schaffte es auf Platz 2 der britischen Album-Charts.

Obwohl weitere große Erfolge ausblieben, landeten die Künstler mehrere Titel in den Top100 verschiedener europäischer Länder und verkauften 4,5 Mio. Platten.Am 21. Januar 1996 fuhren die beiden Künstler sowie Edems Ehefrau und ein befreundeter Hamburger DJ gemeinsam in den Ski-Urlaub.

Videos

Top-Alben

Hörtrend

11.780Hörer insgesamt
111.645Scrobbels insgesamt
Aktueller Hörtrend:

Beginne mit dem Scrobbeln und baue deinen Hörverlauf auf

Last.fm-Benutzer scrobbeln die Musik, die sie in iTunes, Spotify, Rdio und mehr als 200 anderen Musikplayern spielen.

Erstelle ein Last.fm-Profil

Shoutbox